Samstag, 29. Juni 2013

Die "make me happy" - Box Juni

Im Juni war ich wieder dran und bekam eine ganz persönliche "make me happy" - Box von meiner allerliebsten Lena

Da unser Briefkasten undicht ist, war das hübsch eingepackte Päckchen total durchweicht und ich bangte schon um den tollen Inhalt, aber es ist glücklicherweise alles heile geblieben.

Tadaaaaaa, das war alles drin:


essence guerrilla gardening eyeshadows in "02 my piece of land" & "03 plant the planet":
Ich weiß gar nicht, wie oft es Lena schon geschafft hat, mir Produkte zu schicken, vor denen ich zigfach im dm gestanden habe und sie nur aus Vernunftsgründen habe stehen lassen. So, wie hier bei den beiden Lidschatten und dem Blush. Das ist echt Hammer, wie machst du das nur???

Das Braun ist im Übrigen ein genialer Ton und man kann ihn wunderbar kombinieren oder auch solo tragen!


essence guerilla gardening cream to powder blush "01 mission flower":
So ein hübsches Rosa und auch noch matt!!! Außerdem lässt es sich mit dieser cream to powder Geschichte wunderbar verarbeiten. Reine Creme-Blushes sind mir nämlich grundsätzlich zu anstrengend, aber das hier ist wirklich gut.

essence guerilla gardening nail effect powder "02 mission flower":
Hiermit wollte Lena mich also ein bisschen quälen....was ich mit diesem Fusselzeugs anstelle weiß ich ja noch nicht, aber bestimmt fällt mir was ein. Zur Not versuch ich es eben mal auf den Nägeln...

Manhattan Quick Dry "13 S":
Ich habe ihn noch nicht lackiert, aber im Fläschchen gefällt mir dieser Lack auf jeden Fall schon mal ausgesprochen gut. Da muss wohl ein "Lacke in Farbe...und bunt"-Mittwoch mit dem Thema Coral her...


Prinzessin Sternenzauber Streichelzarte Pflege Creme:
"Babys erste LE" schrieb Lena auf den Beipackzettel ♥. Bis das mini-maedchen allerdings alt genug für solche Cremes ist, ist sie sicherlich schon ranzig, von daher benutzt die Mami die eben...*hihi*. Sie duftet nämlich richtig toll und hinterlässt ein tolles, zartes Hautgefühl.


Dresdner Essenz Dreckspatz Schaumbad:
Momentan habe ich noch Zeit auch mal in Ruhe baden zu gehen, außerdem tut es dem armen geschundenen Rücken gut (im Ernst jetzt mal, schnallt euch doch eine 5 Kilo Melone um den Bauch und lauft den ganzen Tag damit rum!). Deswegen freue ich mich schon richtig darauf das Schaumbad zu testen.


Mein liebstes Lenchen, wie immer kann ich dir nur tausend Dankes-Küsschen schicken und mich freuen, dass wir mittlerweile schon vor über einem Jahr diese grandiose Idee hatten und das auch so durchziehen. Das Geld ist wirklich viel besser angelegt als in den ganzen anderen Boxen, die ich so auf hunderten Blogs gesehen habe.

Fühl dich gedrückt mein chen.

Freitag, 28. Juni 2013

Freitagsfüller

von Barbara.

1.  Bei Milka fällt mir sofort die leckere Joghurt-Schokolade ein.
2.  Mein Tagesablauf ist zur Zeit wenig spektakulär.
3.  Ich verstehe nicht wieso auf meinem Schreibtisch immer Chaos herrscht.
4.  Jeans sind zeitlos.
5.  Das Gefühl von diesem Menschlein, dass sich mit viel Nachdruck in mir bewegt werde ich wohl nie so ganz in Worte fassen können.
6.  Mein Mann ist wie für mich gemacht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Schwangerschaftsgymnastik (nachdem es 4 Wochen nicht geklappt hat, bin ich mal gespannt in wie weit ich da noch mitkomme), morgen habe ich nähen geplant und Sonntag möchte ich Verschiedenes erledigen!

Mittwoch, 26. Juni 2013

Lacke in Farbe ... und bunt! #9

Heute dreht sich bei der tollen Lackaktion von Lena und Cyw alles um die Farbe Türkis.

Auch hier war meine Auswahl wieder wesentlich kleiner, als ich eigentlich vermutet hätte. Ich hatte allerdings auch ein wenig Schwierigkeiten ein eindeutiges Türkis zu identifizieren. Vieles geht doch eher in die Richtung Mint und was mache ich dann, wenn die Farbe in zwei Wochen dran ist???

Ich fand dann doch noch ein kleines OPI-Fläschchen - ohne Farbbezeichnung - welches mir doch recht türkis zu sein schien.

Also rauf auf die Nägel mit dem namenlosen Kumpel.


Der Lack deckt auch nach zwei Schichten noch nicht richtig, aber für eine dritte Schicht war ich einfach zu unmotiviert. Ich finde eine solche Farbe muss nach zwei Schichten decken. OPI hin oder her, das ist für mich auch ein Qualitäts-Merkmal.


Ansonsten war der Auftrag gut und die Trockenzeit völlig in Ordnung. Die Farbe ist ganz hübsch, aber das war es dann auch schon. Weiße Spitzen bekam ich übrigens ab dem dritten Tag.

Ich bin nun schon ganz gespannt auf die anderen Teilnahmen in dieser Woche. Ihr auch? Dann bitte: --> *KLICK*


Dienstag, 25. Juni 2013

AMU-Dienstag: Sleek-Crossover "Acid au naturel", Teil 1

Haha, dachtet ihr uns würden die Paletten ausgehen??? Weit gefehlt, da kann man doch noch mehr kombinieren.

Deswegen beginnen wir heute mit einer neuen Crossover-Reihe und zwei grundsätzlich unterschiedlichen Paletten. Auf der einen Seite die knallige "Acid" und auf der anderen das Allround-Talent "Au Naturel". Vorhang auf für Kombo Nummer eins:



Ich habe "Regal" auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und den dunkelmagenta-farbenen Ton aus der Acid in die Lidfalte gegeben. Das Schwarz hat sich mal wieder klassisch als Lidstrich angeboten und der untere Wimpernkranz wurde noch leicht mit "Regal" nachgezogen.



 

 






















Also "Regal" ist schon für sich eine so tolle Farbe, das fällt mir immer wieder auf, wenn ich sie benutze. Das knallige Magenta aus der Acid-Palette (welches einen ganz leichten Glitzeranteil hat, der mir erst auf den Bildern auffiel) hat sich ganz toll mit ihr verbinden lassen und die zwei Farbtöne harmonieren, wie ich finde, sehr gut miteinander. Mir gefällt die Kombination richtig gut und ich mag das Ergebnis gerne.

Umso gespannter bin ich nun, wie die liebe Lena das Ganze aufs Lid gebracht hat.


Freitag, 21. Juni 2013

Freitagsfüller

von Barbara.

1.  Wasser von oben gab es hier gestern reichlich.
2.  Meine Schwester wird mich wohl besuchen kommen heute mittag.
3.  Ich wünsche mir nur, dass unser kleines mini-maedchen gesund und munter zur Welt kommt.
4.  Ein süßes Frühstück schmeckt mir persönlich viel besser als ein herzhaftes.
5.  Wenn ich ein Gerät erfinden dürfte, dann wäre es eines um die Zeit anzuhalten oder eben nach Bedarf vorzuspulen.
6.  Liebe(r) Barbara, ich möchte dir sagen, dass ich deine Freitagsfüller klasse finde.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Geburtstagsfeier meiner Mum, morgen habe ich nichts Spezielles geplant und Sonntag möchte ich auch auf mich zukommen lassen!

Donnerstag, 20. Juni 2013

Hello - nice to sweet you

Vor einiger Zeit wurde ich angesprochen, ob ich nicht ein paar neue Produkte eines bekannten Schokoladenherstellers testen wolle. Natürlich wollte ich.

Der bekannte Schokoladenhersteller entpuppte sich als Lindt und während ich auf die Testprodukte wartete hatte ich schon Angst es könnten Pralinen mit Alkohol sein. Das mag ich nämlich leider gar nicht und vor allem hätte ich das schwanger nicht einmal testen können. Zum Glück habe ich hier noch den Herrn des Hauses in der Hinterhand, der sich auch munter alleine durch die Schokolade getestet hätte.

Zu meinem Glück kam ein tolles Paket mit Produkten aus der neuen "Hello" Kreation der Firma Lindt und da war weit und breit kein Alkohol zu sehen.


Die Aufmachung finde ich toll. Schöne helle Verpackungen mit sommerlichen Farben, das fällt auch sicher im Regal gut auf.

Insgesamt habe ich hier 5 verschiedene Sorten der Kreation bekommen. 

Coconut Love
Berry Affair
Coffee Blast
Strawberry Kick
Lime Splash




In der Box mit den Chocolate Bits befinden sich die drei Sorten Coconut Love, Berry Affair und Coffee Blast. Diese habe ich ebenfalls in der Tafel-Form bekommen und die Chocolate Sticks in allen fünf Sorten.



Ich finde es toll, dass man hier verschiedene Größen oder sogar Mischungen der einzelnen Sorten bekommen kann. Je nach Anlass, ob nun Geschenk oder kleiner Snack für unterwegs, kann man hier ganz individuell zugreifen.

Bleibt nur noch die Frage offen, ob man denn auch zugreifen sollte??? Jaaaaa, das sollte man! Aber im Einzelnen:

Coconut Love - Weiße Schokolade mit Kokos-Ananas-Füllung:
Der Liebling meines Mannes, ich mag keine Ananas und habe mich dennoch von seiner Begeisterung zum Probieren überreden lassen. Für Ananas ist es ganz in Ordnung, dennoch habe ich die Teile dann ihm überlassen. Er fand sie nämlich richtig lecker!!!



Berry Affair - Weiße Schokolade mit Kirsch-Brombeer-Joghurt-Füllung:
Schon viel eher meins. Sehr fruchtig und auch der Joghurt kommt gut raus. Was ich generell an den ganzen Sorten hier mit weißer Schokolade hervorheben muss, ist, dass die weiße Schokolade nicht zuuuu süß ist und einfach nur total lecker und leicht schmeckt.

Coffee Blast - Vollmilchschokolade mit feiner Kaffee-Füllung:
Wer auf Kaffee-Schokolade steht kommt hier voll auf seine Kosten. Mir schmeckt sie zumindest sehr gut, aber ich kann bei so herben Sachen immer nur ein bis zwei Stückchen essen, sonst wird mir das zu viel. 


Strawberry Kick - Weiße Erdbeer-Schokolade:
Auch wundervoll fruchtig, lecker. Ähnlich der Berry Affair nur mit Erdbeer und ohne Joghurt. Der Stick war schnell verputzt.

Lime Splash - Weiße Buttermilch-Limetten-Schokolade:
Mein absoluter Favorit. So lecker und so frisch. Kennt ihr das Buttermilch Zitrone Eis im Waffelhörnchen? Genau so schmeckt das. Kalt aus dem Kühlschrank - perfekt für den Sommer!!!

Alles in allem eine wirklich gelungene Kreation. Die Sachen wurden bei uns bis auf den letzten Krümel verspeist und sobald ich sie mal im Supermarkt sehe, werde ich definitiv zugreifen!

Zu guter Letzt möchte ich noch meinem netten Kontakt für die Möglichkeit und den netten Email-Verkehr danken. 

Habt ihr die Kreation schon im Supermarkt gesichtet? Oder sogar schon probiert? Ich kann es euch nur empfehlen, es sollte für jeden was dabei sein.

Mittwoch, 19. Juni 2013

Lacke in Farbe ... und bunt! #8

Nun folgt schon der 8. Beitrag zur Lackaktion von Lena und Cyw. Ich finde es immer noch eine tolle Sache und freue mich auf jeden Mittwoch.

Diese Woche sollte gelb lackiert werden.

Da ich erst kürzlich ein süßes Päckchen von Ina mit einem gelben Lack aus der Catrice Geometrix LE bekam, habe ich den Anlass genutzt, diesen zu lackieren.

Die Farbe heißt ganz einfallsreich C04 yellow. Ich musste drei Schichten lackieren und der Lack wirkt in natura (auf den Bildern eher weniger) immer noch etwas durchscheinend und streifig. Außerdem bildeten sich an einigen Nägeln Bläschen unter dem Lack. 


Die Farbe ist ok, ein cremiges Sonnengelb ohne Schnick und Schnack, eben einfach yellow^^.


Durch den anstrengenden Auftrag hat der Lack bei mir allerdings direkt verloren, auch wenn sich Tipp-Wear und Absplitterungen in Grenzen halten. 


Umso mehr bin ich auf die Farbe für nächsten Mittwoch gespannt...ich will was Cooles!!

Wollt ihr alle anderen Teilnahmen sehen? Dann bitte: --> *KLICK*

Dienstag, 18. Juni 2013

AMU-Dienstag: Sleek-Crossover "Storm in Monaco", Teil 8

Heute gibt es die letzte Kombination aus unserem Monaco-Storm-Crossover. Schon wieder 8 Wochen rum und wenn mich nicht alles täuscht ist das heute unser 60-ster AMU-Dienstag. Und immer noch macht es mir so viel Freude!!!

Die Farben für heute sind diese hier:





















Ich wusste zunächst nicht, was ich damit anstellen sollte und habe sie dann ganz schlicht von Hell nach Dunkel aufs Lid gebracht. Lotus Flower ist eigentlich ein total schöner fliederiger Ton, aber er hat sich immer wieder weggeblendet, so dass man ihn hauptsächlich an Hand seines Schimmers auf den Bildern erahnen kann. Moors Treasure hingegen hätte man noch gut weiter intensivieren können, ich empfand es aber so als passender. Als kleines Highlight und um vielleicht noch etwas aus Lotus Flower raus zu kitzeln habe ich als Liner meinen heiß geliebten Metal Light Eyeliner von Kiko in lila verwendet.



 

 





















Mal abgesehen davon, dass etwas ganz anderes als erwartet bei der Nummer rum kam, mag ich das Ergebnis richtig gerne. Es ist irgendwie dezent und nicht so bunt. Ich dachte eigentlich die zwei Töne der Monaco-Palette würden gar nicht miteinander harmonieren können. Aber wenn sie nicht so intensiv aufgetragen sind, klappt das doch ganz gut.

Ich bin dann mal schwer gespannt, was die Lena da so gemalt hat!


Freitag, 14. Juni 2013

Freitagsfüller

von Barbara.

1.  In genau 10 Stunden beende ich meinen vorerst vorletzten Arbeitstag.
2.  Manche Leute sind für strukturiertes Arbeiten nicht zu gebrauchen.
3.  Es gibt keine Ausrede dafür, sich an anderen Menschen in irgendeiner Form zu vergehen.
4.  Glückliche Menschen leben länger, bestimmt.
5.  Wenn es heiß ist trinke ich am liebsten Wasser.
6.  Nicht hier, soviel zum Thema Politik.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend, morgen habe ich zusehen, wie unser Haus umgegraben wird geplant und Sonntag möchte ich ausruhen und etwas für den letzten Arbeitstag backen!

Mittwoch, 12. Juni 2013

Lacke in Farbe ... und bunt! #7

Auch heute möchte ich wieder bei der Lackaktion von Lena und Cyw dabei sein. 

Diese Woche werden alle Nägel mit einem taupe-farbenen Lack gepinselt. Taupe, dachte ich, da kann ich aus dem vollen Schöpfen. Aber nein, bei meinen noch nicht auf dem Blog gezeigten Lacken stand genau ein Einziger, der die Anforderungen erfüllt. Einer!!! Ich brauch wohl mehr Nagellack, so geht das ja nicht!

Also bei der großen Auswahl habe ich mich dann für den 208 rich & royal von p2 (noch die Version aus dem alten Sortiment) entschieden.



Der Lack deckt mit zwei Schichten, hier noch ergänzt durch einen Base- und einen Top Coat. Der Auftrag war sehr angenehm, wobei sich da sowieso seit dem was an Pinsel, Textur etc. getan hat.


Die Farbe ist einfach nur toll. Sie ist so unbesonders besonders, das macht einfach Spaß. Ein bisschen Tipp-Wear kann ich allerdings schon nach einem Tag vermelden, das bleibt aber auch das einzige Manko für mich.



Hier hat Lena vor über zwei Jahren ebenfalls rich & royal lackiert. So lange ist das schon her Oo. Und ich wüsste mal gerne, was so aus ihrer Favoritenliste geworden ist und ob der Lack tatsächlich schon einen zweiten Auftritt auf ihren Nägeln hatte??


Kennt ihr den Lack? Neue oder alte Variante? Gibt es Unterschiede?

Wollt ihr alle anderen Teilnahmen sehen? Dann bitte: --> *KLICK*


Dienstag, 11. Juni 2013

AMU-Dienstag: Sleek-Crossover "Storm in Monaco", Teil 7

So, der letzte Dienstag vor meinem Mutterschutz ist gekommen. Macht für euch keinen Unterschied. Aber für mich schon. Nächsten Dienstag schon blogge ich dann zum ersten Mal aus dem Freizeitstress. Auch das macht für euch keinen Unterschied. Aber für mich.

Genug davon, kommen wir zu den Farben dieser Woche. 


Ich wusste mit der Kombination nicht so richtig viel anzufangen. Das Magenta will da nicht so recht reinpassen. Also habe ich mich erst einmal dem Gold und dem Braun gewidmet und die beiden auf das bewegliche Lid gebracht. Das Pink musste dann in meiner Verzweiflung als Lidstrich herhalten und bekam zusammen mit dem Gold noch einen kleinen Auftritt am unteren Wimpernkranz.



 

 












Meine Skepsis hat mich nun nicht davon abgehalten, genau dieses AMU auf beide Augen zu schminken und damit gestern den ganzen Tag im Büro zuzubringen. Hinter der Brille fand ich das schon gar nicht mehr so schlimm. An sich finde ich das AMU auch nicht hässlich, aber irgendwie befremdlich..


 

Hier noch einmal Gesamtbilder. Den Lippenstift habe ich fürs Büro wieder runter genommen. Das war mir dann ein wenig zu viel. Der Lippenstift mit einem dezenteren Augen Make-Up ist ja in Ordnung, aber beides zusammen wollte ich dann doch nicht.

Und nun fletzen wir uns mal auf Lenas Sofa und lassen uns ihr AMU vorführen.