Montag, 29. Juli 2013

Individuelle Sonnenpflege von MUTISUN

Der Sommer, erst kommt er gar nicht und nun überhäuft er uns mit seiner Aufmerksamkeit. Aber man will ja nicht meckern. Trotzdem ist es anstrengend und ich darf das sagen, ich bin schließlich höchstschwanger!

Dennoch freue ich mich über die Sonne und die Möglichkeit ins Freibad zu gehen, oder am frühen Morgen sowie gegen Abend unseren - zugegeben noch nicht fertigen -  Garten zu genießen.

Zu Beginn dieses Sommers machte ich mir Gedanken zum Sonnenschutz. Dass ich meinen Bauch keinesfalls der Öffentlichkeit antun wollte und auf Grund der gedehnten Haut auch dort keinen Sonnenbrand riskieren wollte, war mir sofort klar, also besorgte ich mir einen Schwangerschaftsbadeanzug. Aber wie sieht das sonst so aus? Viele Frauen reagieren in der Schwangerschaft stärker als sonst auf die Sonneneinstrahlung, bekommen schneller Sonnenbrand oder gar Pigmentstörungen.

Zusätzlich zu den normalen Kreislaufproblemen, die diese Hitze auslöst, wollte ich in keinem Fall auch noch von einem Sonnenbrand geplagt werden. Bei mir geht das nämlich häufig mit Kreislaufproblemen etc. einher. Also musste auch ein ordentlicher Sonnenschutz her. Soviel war klar.

Umso erfreuter war ich, als ich von MUTISUN angesprochen wurde, ob ich ihre individuelle Sonnenpflege kostenlos testen wolle. Nachdem ich mich ein wenig auf der Seite www.mutisun.com umgesehen hatte, sagte ich sofort zu und durfte mir ein Produkt aus der Ready to use-Linie aussuchen.

Ich entschied mich für die sensitive suncare mit Lichtschutzfaktor 30.

Kurz darauf kam das Produkt bei mir an und dann...begann das Warten auf gutes Wetter.



Bevor ich gleich zu meinen Erfahrungen komme, hier nochmal ein paar Informationen zu dem Produkt von MUTISUN selbst.


- MUTISUN ist die weltweit erste Marke die es ermöglicht eine Sonnenpflege auf die  persönlichen Bedürfnisse der jeweiligen Haut abgestimmt zu bekommen. Über die speziell hierfür entwickelte Sonnentyp-Analyse kann der Kunde die Bedürfnisse seiner Haut ermitteln. Hierbei sind unter anderem Faktoren wie das Reiseziel, die täglichen Sonnenstunden oder der eigene Hauttyp ausschlaggebend.

- Auf Basis der Multiple-Choice Antworten ermittelt MUTISUN die individuelle Kombination aus UV-Filtersystem, Lichtschutzfaktor und den bedarfsgerecht dosierten Wirkstoffen für Pflege und Anti-Aging.  Da die UV-Strahlung die Haut austrocknen lässt, ist Sonnenpflege von MUTISUN stets eine ausgewogene Kombination aus UV-Schutz und Hautpflege.  

- Die individuelle Wirkstoffkombination wird auf einem “Wirkstoff-Zertifikat“ zusammengefasst und liegt dem Produkt bei. 

- MUTISUN setzt auf eine besondere Hautverträglichkeit. Die dermatologisch getesteten Gel-Formulierungen verzichten auf allergieauslösende Inhaltsstoffe wie Parabene, Emulgatoren oder Parfüm und bieten so ein hervorragende Verträglichkeit - auch bei empfindlicher Haut. Somit ist MUTISUN auch für Allergiker besonders zu empfehlen.

- Des Weiteren bietet MUTISUN eine besonders hohe Wirkstoffqualität. Es werden nur umfangreich getestete und hochwertige Wirkstoffe verwendet. So enthalten einige Produkt z.B. die Wirkstoffe Hyaluronsäure oder Arganöl. Diese werden zum Schutz vor Hautalterung normalerweise nur in hochwertiger Tagespflege verwendet.

- Allerhöchster Qualitätsanspruch: Neben den schon erwähnten umfangreichen dermatologischen Tests hat MUTISUN in dem Mitgründer Dr. Lautenbacher einen ausgewiesenen Kosmetikexperten, der sich um die laufende Qualitätssicherung der Produkte kümmert.

- Info: Zahlreiche große Zeitschriften haben schon über MUTISUN berichtet. Darunter Elle, Vogue, InStyle, Jolie, Men's Health und viele mehr. Alle Informationen dazu finden man hier

Ich finde es wirklich klasse, dass man sich seine eigene Sonnencreme mixen lassen kann. Immerhin haben wir alle so unterschiedliche Hauttypen und gerade mit Sonnenschutz sollte man nicht spaßen. Ich überlege wirklich, mir für nächsten Sommer eine individuell angepasste Sonnencreme zuzulegen.

Ich habe den Test einmal durchgeführt und ein Produkt für mich würde 26,95 Euro kosten. Enthalten wären dann 150ml. Der Test ist wirklich umfangreich, man wird sogar gefragt ob man schwanger ist. Hier wird also an alles gedacht. Finde ich klasse!

Kommen wir aber nun zu meinem Testprodukt. Für 150ml sensitive suncare mit Lichtschutzfaktor 30 zahlt man 14,95 Euro. 

Die Creme kommt in einem runden, langen Pumpspender, mit dem sich das eher dickflüssige, leicht gelige Produkt super dosieren lässt. Was mir besonders positiv auffiel, war die Tatsache, dass weder die Öffnung noch die Flasche gleich mit der Creme vollgeschmiert sind. Ich hasse es, wenn direkt die ganze Flasche klebt und ich eigentlich nach dem ersten Bein schon keine Lust mehr habe Creme für das Zweite zu entnehmen.



Das Design ist schlicht und gefällt mir sehr gut. Es sieht außerdem nach einigen Anwendungen danach aus, als ließe sich die Flasche restlos entleeren. Das erwarte ich bei einem höherpreisigen Produkt auch.

Die Creme riecht ganz untypisch für Sonnencremes nach so gut wie gar nichts. Erstmal ungewohnt, aber irgendwie sehr angenehm. Außerdem lässt sie sich super verteilen und zieht schnell ein. Ich mag Cremes generell nicht sehr gerne und gerade das klebrige Hautgefühl, was die meisten Sonnencremes hinterlassen macht mich dann bei Hitze verrückt. Das ist mir hier gar nicht passiert. Nach kurzer Zeit schon habe ich kaum noch was davon gespürt, obwohl ich mich ausreichend eingecremt habe.



Der Härtetest war ein Spaziergang durch Wiesen und Felder, hauptsächlich in der prallen Nachmittagssonne. Meine Vorbräunung war gleich null, da es einer der ersten richtig heißen Tage des Jahres war. Und das Ergebnis war sehr gut, ich hatte nicht mal den Hauch eines Sonnenbrandes. Seitdem durfte sie natürlich häufiger zum Einsatz kommen.

Fazit: Ich finde die Sonnenpflege von MUTISUN wirklich gelungen. Sie ist so schön leicht und unaufdringlich und bietet mir dabei dennoch einen sehr guten Schutz. Außerdem kann man sie für Gesicht und Körper gleichermaßen verwenden. Ich benutze sie richtig gerne und kann gerade Leuten, die vielleicht mit einigen Bestandteilen herkömmlicher Sonnencremes Probleme haben nur empfehlen mal den Test auf der Seite von MUTISUN zu machen.

Zu guter Letzt möchte ich mich noch herzlich bei MUTISUN dafür bedanken, dass sie mir das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt haben.


1 Kommentar:

  1. Ich durfte die Creme auch testen - meine Review folgt die Tage. Ich war auch durchweg mehr als positiv überrascht von dem Sonnenschutz.

    AntwortenLöschen