Mittwoch, 6. März 2013

Zwischenfazit nach 3 Wochen Beautyfasten


Vor drei Wochen beschloss ich recht spontan an Mellatonins Aktion Beautyfasten teilzunehmen. Ich bin weder der "gute Vorsätze-" noch der "Fasten-" Typ, aber ich dachte mir, es könne nicht schaden, sich mal ein wenig herauszufordern. Außerdem habe ich in letzter Zeit nicht das Gefühl gehabt im Bereich Beauty sonderlich sinnvoll zu kaufen. 


Fakt ist, ich habe alles und damit meine ich wirklich alles und noch viel mehr. Klar, habe ich nicht jede Nuance jeder Farbe jedes Lidschattens oder Lippenstiftes und meine Schminksammlung reicht auch noch lange nicht an die der meisten Beautyblogger ran, außerdem bin ich der festen Meinung, das viele Hobbies einfach mit Sammelleidenschaft zu tun haben (oder hat schonmal jemand einen Modellautosammler gefragt, ob er denn auch mit allen Autochens spielt?!), aber dennoch wollte ich einfach mal ein wenig langsamer machen.

Bisher habe ich nicht einmal gesündigt. Nicht einmal den dm mit einem kleinen Beautyprodukt verlassen, nichts bestellt, nein, ich bin brav. Der einzige Zuwachs in meiner Sammlung ist ein toller Catrice Lack, den meine Schwester mir letzte Woche geschenkt hat. Den bekommt ihr die Tage auf jeden Fall zu sehen, weil er so toll ist!!!

Und ich muss sagen, es fällt mir bisher nicht schwer und wenn das so bleibt, könnte ich mir sehr gut vorstellen, das Ganze in abgeschwächter Form auch nach der Fastenzeit weiterzuführen und vielleicht dann auch um ein Aufbrauch-Projekt zu erweitern. So etwas wollte ich schon lange einmal machen, aber bei mir hapert es immer an der Planung, bin da eher so der "ich hau jetzt mal einen Post raus" - Blogger.

Wir werden sehen, was ich nach den noch kommenden 3,5 Wochen "Fasten" sage...



1 Kommentar:

  1. so eine art blogger bin ich auch :D aber ich bin auch der meinung,dass man aufbrauchen sollte,das wird ja sonst auch schlecht und so. außerdem lese ich solche posts gerne. ich wünsche dir noch viel durchhaltevermögen =))

    AntwortenLöschen