Samstag, 9. Februar 2013

Wir bekommen ein Baby #1 - 16. Woche

Nachdem ich von der 7. bis zur 14. Schwangerschaftswoche von starker Übelkeit und viel Erbechen geplagt wurde beginnt wohl langsam das, was man gemeinhin die Wohlfühlphase einer Schwangerschaft nennt. Mir ist meist nur noch schlecht, wenn ich nicht regelmäßig esse und einmal kurz morgens, wenn ich mein Toast (welches ich nun vor der Arbeit essen muss) in den Toaster stecke.

Ich bin ganz überwältigt davon, wie schnell die Zeit vergeht. So richtig realisiert habe ich die Tatsache, dass ich unser Kind unter dem Herzen trage, noch nicht. Ich sehe es auf dem Ultraschall oder höre bei der Hebamme die Herztöne und weiß, das ist unser Kind, aber mein Kopf bekommt die Kurve nicht, dieses Kind auch in meinem Bauch zu sehen. Das hört sich verwirrt an? Ja, das ist auch verwirrend!!!

Dabei wächst mein Bauch für mein Empfinden ganz schön schnell. Ich befinde mich zwar immer noch unter meinem Startgewicht, aber das hindert das Bäuchlein nicht daran ständig zu spannen und zu jucken und danach schon wieder etwas größer zu sein. Also man sieht es noch nicht so, dass man mir beim Einkaufen auf den Bauch starrt, aber ich sehe es doch bei jedem Blick in den Spiegel. Selten habe ich meinem Gesicht so wenig Beachtung geschenkt und war nach der Begegnung mit meinem Ich im Spiegel so glücklich.

4. Woche
14. Woche


Der Nestbautrieb setzt auch gerade mit voller Wucht ein. Das überrennt mich so stark, dass ich noch nicht recht weiß, wo ich denn nun anfange. Beim Strampler, beim Bettchen oder doch dem Kinderwagen??? Aber das wird sich wohl nach und nach ergeben.

Das Baby sollte vom Schädel bis zum Steiß um die 10cm lang sein, wenn ich nun noch die Beinchen dazu rechne, ist das schon ganz schön groß. Ab jetzt sind die Organe wohl auch soweit entwickelt, dass es sich hauptsächlich auf Gewichts- und Längenzunahme konzentriert. Langsam beginnt es auch meinen Herzschlag und meine Stimme wahrzunehmen. Außerdem, und darauf freue ich mich zur Zeit am dollsten, sollte ich es in nächster Zeit regelmäßig spüren können. Auch wenn ich schon mal so ein ganz zartes Flattern gespürt habe, so freue ich mich doch auf richtig eindeutige und regelmäßige Kindsbewegungen. 

Der nächste Ultraschall ist in 4 Wochen und dann erfahren wir auch ganz bestimmt das Geschlecht unseres Babies. Danach finde ich bestimmt kein Halten mehr, was das Einkaufen angeht...

Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie glücklich ich bin, wie aufregend das alles ist und wie sehr ich mich auf unser Kind freue. Aber ich freue mich auch noch auf die ganzen kleinen tollen Momente in der Schwangerschaft und möchte diese, soweit es geht, in vollen Zügen genießen. Mein Mann ist, wie gewohnt, wundervoll, er freut sich riesig, werkelt nun ganz alleine am Haus und ist zwischendurch furchtbar putzig und sehr liebevoll im Umgang mit mir uns. 


Kommentare:

  1. Oh wie schön. Ich gratuliere euch meine Liebe =)
    Das ist etwas so wunderschönes!!

    AntwortenLöschen
  2. hach, wie toll! ♥ freue mich auf weitere posts und wünsche euch alles gute. =)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Süße,
    ich gratuliere Euch!!!! Es wird bestimmt noch eine aufregende Zeit, bin gespannt ;o)
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich vom ganzen Herzen für Euch, Schnucki! Genieße es soweit es geht! Alles Gute!
    Liebste Grüße + Knutscha

    AntwortenLöschen
  5. oh man, liebes, ich hab eine kleine träne im auge.
    was für ein wundervoller post.
    ich freu mich SO riesig für euch und euer kleines großes glück.
    ♥ ♥ ♥

    AntwortenLöschen
  6. Das liest sich so wunderbar!
    Ich freue mich sehr für euch und bin schon gespannt, was du noch berichten wirst!! ♥

    AntwortenLöschen
  7. Da ist schon ein kleiner feiner Bauch zu sehen. Es wird so schön, wenn du dann erst das Babys spürst, erst ganz zart und dann immer deutlicher.

    Nestbau ist mit das tollste an der Schwangerschaft und wenn ihr dann wisst was es wird geht es richtig los. Davor kannst du dich schin mal durchs Internet wühlen :)

    AntwortenLöschen
  8. Das ist so ein toller Post *-*
    Freut mich wirklich für Euch :)

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöner Post ♥

    War gestern in der Stadt und hab an dich gedacht :)
    Wann bist du denn mal wieder dort?

    LG und einen schönen Restsonntag euch 3 ♥

    AntwortenLöschen
  10. oh so toll, gratuliere dir bzw. euch.
    das ist einfach immer ein geschenk der himmels! <3

    AntwortenLöschen
  11. Ein kleiner, süßer Babybauch macht sich da so langsam bemerkbar... einfach nur schön!! <3 Es freut mich soooo sehr, dass es dir nun langsam besser geht!!

    AntwortenLöschen
  12. einfach schön zu lesen! süßes kleines bäuchlein hast du! <3

    liebe grüße anja

    AntwortenLöschen
  13. Soviel liebe Anteilnahme <3
    Danke euch allen!!!

    AntwortenLöschen
  14. Das Bäuchlein steht dir gut! :) Schön, dass du uns teilhaben lässt. Ich wünsch dir weiterhin alles Liebe und viel Spaß beim Nestbau-shopping, hihi ;)

    AntwortenLöschen
  15. Das ist ja bisher ehrlich gesagt an mir vorbei gegangen...
    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch!!!!!!

    Hab dich jetzt erstmal bei bloglovin geadded, damit ich auf dem laufenden bleibe ;-)

    AntwortenLöschen