Freitag, 30. November 2012

Freitagsfüller

von Barbara.

1. Ach ich bin so alles zur Zeit.

2. Bisher haben wir keinen Adventskranz, wenn ich nicht in der Mittagspause was echt Schönes finde, bleibt das auch so (ist sowieso überall nur Staub).

3. Dieses Wetter könnte für mich mindestens 10 Grad wärmer sein.

4. Man hat nie genug gesehen.

5. In den nächsten Wochen wird unser Häuschen fertig (also nicht ganz, aber so in etwa).

6. "Man muss ab und zu geben" sagte meine 99-jährige Ur-Oma immer (die süßeste Frau auf Erden).

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Putzen, wischen, räumen, morgen habe ich tagsüber renovieren, abends hoffentlich im ganzen Haus Strom haben und dann kurz den Weihnachtsmarkt unseres Kaffs besuchen geplant und Sonntag möchte ich weiterwerkeln -> ohne das kein Punkt 5!

Mittwoch, 28. November 2012

Dienstag, 27. November 2012

AMU-Dienstag: Kosmetik-Kosmo karibik, höllenfeuer und koboldgelüste

Heute geht der AMU-Dienstag in seine letzte Runde für dieses Jahr, danach wollte er gerne eine Winterpause bis Januar einlegen.

Nein, eigentlich bin ich Schuld. Unser Countdown hin zum Weihnachtsfest und vor allem zum Wohnzimmer läuft und ich bekomme die Dienstage nicht mehr stressfrei gemeistert. Das tut mir sehr leid, aber wenn ich in den kommenden Wochen zu einem Post kommen werde, sind das eher Zufallsprodukte: der Freitagsfüller, ein AMU, dass ich sowieso geschminkt habe oder eben Hausupdates. Ich hoffe ihr habt noch ein wenig Geduld mit mir und freut euch vor allem, wenn der AMU-Dienstag im Jahr 2013 frisch weiter geht.

Heute allerdings geht es nochmal rund mit der Kombination aus den Farben karibik, höllenfeuer und koboldgelüste:















Ich habe karibik auf dem beweglichen Lid, koboldgelüste (findet ihr den Namen auch so genial?) im äußeren Augenwinkel und am unteren Wimpernkranz verwendet und im Anschluss höllenfeuer in die Lidfalte gegeben. Der Lidstrich ist mit einem Kajal-Stift von essence gezogen.


 

 

Was soll ich sagen, ich steh total auf die Farben. Koboldgelüste und höllenfeuer harmonieren ganz wundervoll miteinander und auch karibik macht sich in der Zusammenstellung wirklich gut. Ich habe das heute so ausgeführt (Fotos sind ganz frisch von heute morgen) und habe mich bei jedem WC-Besuch über den Blick in den Spiegel gefreut. Es ist schön dunkel und ein bisschen rauchig, was durch meine Brille (damit hätte ich mal ein Foto machen sollen!) noch verstärkt wird, weil die Härte der dunklen Farben etwas abgeschwächt wird.





















Pigmentierung und Haltbarkeit aller drei Farben sind wirklich toll!!!

Und nun sehen wir mal nach, was bei Lena so passiert ist auf dem Augenlid...


Freitag, 23. November 2012

Misslyn Future Glam Collection

Schon vor einigen Wochen bekam ich ein kleines Testpäckchen von Misslyn mit Produkten aus der Futeute Glam Collection. Lieben Dank dafür an Misslyn Online Marketing Team.

Ich habe einen Nail Polish (No. 431 futur business, 4,95 €), den Rich Color Gloss (No. 02 magical venus, 5,95 €), einen Glam On Eyes & Lash Sparkler (No. 6 now and again, 6,95 €) und einen Future Glam Eyeshadow (No. 28 gravity, 5,95 €) bekommen. 


Den Lipgloss lege ich noch verpackt  für das nächste Gewinnspiel weg, da ich weiß, dass er bei mir nur versauern würde.

Fangen wir direkt mal mit meinem Lieblingsprodukt an. Der Nagellack ist einfach nur wunderschön und er deckt eigentlich schon nach der ersten Schicht, aus Gewohnheit sind es dennoch zwei geworden. Der Lack trocknet angenehm schnell durch und das Wichtigste: ich liebe die Farbe! Er wurde schon zweimal innerhalb kürzester Zeit lackiert.


Der Lidschatten hat mich im Päckchen am stärksten angelacht. Bei der Verwendung folgt aber ganz schnell eine Ernüchterung. Das Teil bedeutet richtig Arbeit. Hart wie Stein und man bekommt kaum Farbe runter. Und wenn dann krümelt es auch noch ganz gut. Auf dem Swatchbild kann man ganz gut erkennnen, dass sich über den Swatches (links mit Base, rechts ohne) einiges an Fall Out gesammelt hat.
















Der Glitzergel besteht aus bronzefarbenen und silbernen Glitzerpartikeln. Auf die Wimpern würde es bei mir nicht kommen, aber auf einem schwarzen Eyeliner könnte es ein schönes Highlight sein. Auf dem AMU, welches ich euch gleich noch zeigen mag, habe ich das Gel solo verwendet. Da sieht man kaum etwas von.
















Für das AMU habe ich ordentlich in dem Lidschattenpfännchen gerührt und gerührt und gerührt. Dennoch ist davon, wie ich finde, nicht viel auf dem Lid angekommen. Die Grundfarbe des Lidschattens ist richtig schön, aber auf so eine Anwendungsprozedur habe ich einfach keine Lust. Da habe ich zig Lidschatten, die mir mehr Freude bereiten und dabei auch noch wesentlich günstiger sind, oder wenigstens für ihren Preis etwas Besonderes.


Fazit:
Die Nagellacke sind sehr zu empfehlen, den Eyeliner kann man sich anschauen, der Lidschatten allerdings ist, zumindest in der Farbe 28 gravity, nicht empfehlenswert. 

Die Gesamtzusammenstellung der Collection, was Artikel und Farben angeht finde ich sehr gelungen.

Freitagsfüller

von Barbara.

1. Eine Welt in der sich keiner mehr für etwas begeistern kann außer für Geld, ist eine sehr traurige Welt.

2. Blogilates, da würde ich gerne mal wieder mitmachen, habe aber momentan keine Zeit dazu.

3. Ich bin dankbar für die Menschen, die mich lieben.

4. Chili con Carne ist mein Lieblingseintopf.

5. Es ist doch egal wie viel Prozent es heute am Black Friday gibt, wenn ich nur deswegen kaufe, habe ich nichts gespart <-- mein Mantra für heute.

6. Mal fit wie ein Turnschuh und null müde aus dem Bett hüpfen - wieder nicht geschafft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Feierabend, die Woche war arbeitstechnisch ein A-Loch zu mir, morgen habe ich schleifen der Türzargen geplant und Sonntag möchte ich genau damit vielleicht mal fertig werden!


Dienstag, 20. November 2012

AMU-Dienstag: Kosmetik-Kosmo braungold, mango und erdöl

Na ihr Schminkuschis, alles gut diese Woche?

Wir haben uns diesen Dienstag mit den KoKo-Lidschatten braungold, mango und erdöl beschäftigt.















Ich dachte mir mango würde sicherlich schön in braungold übergehen und habe so mango auf das bewegliche Lid und braungold an den äußeren Augenwinkel gegeben und sah dort leider kaum noch einen Unterschied zwischen den Farben. Nun hätte man noch erdöl in die Lidfalte geben können, aber ich wollte ihn lieber als dezent, rauchigen Lidstrich verwenden. Also kam er an den oberen und unteren Wimpernkranz.


 

 

Abgesehen mal davon, dass ich das Ergebnis eigentlich schön finde, ist es traurig, dass braungold un mango so ähnlich sind. Das schaut im Pfännchen gar nicht so aus. Erdöl ist eine tolle Farbe, wenn sie nur irgendwie decken würde. Ich muss das mal solo testen, aber hier sieht man kaum etwas davon, obwohl ich ordentlich was drauf gepackt habe. 





















Noch einmal die Gesamtansicht und dann machen wir uns alle auf zur lieben Lena auf das Sofa!

Donnerstag, 15. November 2012

Zieh an, was dich anzieht - SchuhTempel24

Auch ich durfte mir bei SchuhTempel24 ein paar Schuhe aussuchen und auf Herz und Nieren testen. Ein großes Dankeschön dafür an dieser Stelle.

Die Auswahl ist groß und mir haben sehr viele Schuhe gefallen, so dass die Wahl einiges an Zeit beanspruchte. Da es aber Anfang Oktober und Herbstbeginn war landete ich bei den Stiefeletten, heute würde ich wahrscheinlich eher in die Kategorie Winterstiefel huschen und mir etwas kuscheliges aussuchen.

Bei der Wahl der richtigen Größe sollte man die Angaben bei dem jeweiligen Modell beachten, da sie unterschiedlich ausfallen. So eine Hilfe finde ich super, das erspart einem lästiges Zurückschicken. Der Versand kostet übrigens 5,90 Euro und der Rückversand muss bis zu einem Warenwert von 40,00 Euro selbst getragen werden.

Meine Wahl fiel schlussendlich auf diese Stiefeletten, die es wohlbemerkt auch noch in rot, pink, blau und schwarz gibt.


 
Mit 29,90 Euro sind die Schuhe ein echtes Schnäppchen und sie gefallen mir wirklich sehr sehr gut. Seit dem Erhalt trage ich sie regelmäßig und bin wirklich zufrieden. 

Es gibt nur einen einzigen Kritikpunkt: die Schuhe stinken zu Beginn wirklich heftig. Ich weiß nicht was an dem Material das ist, aber als ich sie das erste Mal getragen habe, musste ich bei 5° das Autofenster aufmachen, weil ich dachte ich ersticke sonst in meinem Auto. Riecht ungesund.

Der Geruch lässt allerdings nach und verschwindet irgendwann ganz und zurück bleiben diese schönen Schuhe, deren Details ich total mag. Auch das Innenleben schaut sehr hübsch aus und ist sehr angenehm und weich.


Ich habe mal versucht ein Outfitfoto für euch zu machen (Notiz an mich: das üben wir noch!). Die Farben sind auf dem Bild sehr rauschig, das liegt aber daran, dass der Spiegel dort nur provisorisch und schräg steht und bei uns überall Baustaub in der Luft ist. Ich hoffe ihr verzeiht das. Auf den Detailfotos ist die Farbe dafür sehr gut zu erkennen. 

Ich für meinen Teil bin hin und her gerissen, eigentlich denke ich sogar, ich werde bestimmt noch öfter beim SchuhTempel24 stöbern gehen, aber ob mich nicht letzlich der Geruch der Schuhe vom Kauf abhält, das weiß ich noch nicht.

Grundsätzlich lohnt es sich, sich beim Newsletter einzutragen dort gibt es regelmäßig bis zu 40% Aktionen, zur Zeit gibt es 25% für jede Newsletter-Anmeldung. Infos gibts natürlich auch über Facebook.


Dienstag, 13. November 2012

AMU-Dienstag: Kosmetik-Kosmo grüngold, apfel und utaupia

Heute kommen wir zu unserem 34. AMU-Dienstag. Und zur Feier des Tages gibt es schon wieder Kosmetik Kosmo Lidschatten.

Heute wirds grün-gold-taupig mit den folgenden Tönen.
















Ich habe utaupia auf dem kompletten beweglichen Lid verteilt und mit grüngold am äußeren Augenwinkel ausgeblendet. Der helle Ton Apfel durfte den unteren Wimpernkranz betonen und den inneren Augenwinkel highlighten.





 

Auf eine Kombination mit utaupia habe ich schon gewartet, weil ich ein ganz ganz großer Fan dieses Lidschattens bin. Seitdem er mein Eigen ist, kommt er ständig als Solokünstler zum Einsatz, wenn es mal schnell gehen muss. Und das muss es bei mir fast immer. Utaupia ist für mich ein perfekter Alltagston und auch in diesem AMU finde ich ihn einfach klasse. Grüngold ist auch ein richtiges Schätzchen, was bei mir hier leider untergeht. Apfel könnte mit anderen Farben kombiniert zu einem wirklich farbenfrohen AMU verhelfen.

Mir gefällt das Ergebnis und wie letzte Woche auch, gibt es ein kleines Komplettbild, denn auch dieses AMU habe ich den ganzen Tag im Büro getragen. Ähnlich wie in der letzten Woche gab es hier über der Haltbarkeit der Lidschatten, im Übrigen auf der Rival de Loop Base aufgetragen, nichts zu meckern.






















So und nun bin ich ganz gespannt, ob Lena dem grüngold zu einem etwas besseren Auftritt verholfen hat!


Sonntag, 11. November 2012

MAC Lipglass Rich Bounty

Hier hatte ich euch versprochen, dem Lipglass von MAC einen eigenen Post zu widmen, was ich hiermit tue.


Rich Bounty ist ein glitzeriger Rotton, der in seiner Verpackung ziemlich dunkel und braunstichig aussieht. Aufgetragen ist es allerdings ein rötlicher Gloss, der ganz gut klebt und somit eine recht gute Haltbarkeit vorzuweisen hat.



Ich bin nicht der riesige Glossfan, noch nie gewesen, aber dieser hier gefällt mir schon recht gut. Für den Alltag funkelt er mir allerdings zu stark. Ich denke ich werde ihn an Weihnachten benutzen.