Freitag, 30. März 2012

Freitagsfüller

Den Freitagsfüllergibt es bei scrap-impulse.

1. Das Leben ist ein wankelmütiges Miststück^^.

2. Grillen schmeckt für mich wie Frühling.

3. Meine Osterdeko ist nicht existent, reicht euch auch ein wenig Staub, oder so?

4. Unser Häuschen, wird es jemals fertig werden? 

5. Ich könnte jetzt gerade gäääääähn...äh schlafen.

6. Mein Herz ist immer an meiner Seite.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Platten in den Speicher schleppen und an die Wände schrauben, morgen habe ich damit fertig werden und Türen im Dachgeschoss schleifen geplant und Sonntag möchte ich im Dachgeschoss weiter kommen!

Ich wünsche euch allen ein zauberhaftes Wochenende.


Donnerstag, 29. März 2012

Sultry Thursday - Violett

Godfrina von Kalter Kaffee hat den Sultry Thursday ins Leben gerufen. Es geht darum alle zwei Wochen donnerstags Smokey Eyes mit verschiedenen Farben zu schminken. Vor zwei Wochen war das klassische Smokey Eye in Schwarz dran, die Einsendungen könnt ihr euch hier anschauen.











Diese Woche ist Violett an der Reihe und ich wollte euch meine Einsendung nicht vorenthalten.




















Verwendet habe ich:
- einen schwarzen Kajal Stift
- einen weißen Lidschatten im inneren Augenwinkel
- p2 matte dream in 060 lilac attraction auf dem beweglichen Lid
- mny 169A aus der red riding hood LE am oberen und unteren Wimpernkranz
- MAC e/s Shale am oberen und äußeren Augenwinkel verblendet

Wie findet ihr mein Ergebnis? Das ist mein erster Versuch Smokey Eyes zu schminken, ist mir das gelungen? Ist das Smokey genug?


Mittwoch, 28. März 2012

p2 ready to wear 010 creme velvet

Die ready to wear LE von p2 ist schon eine ganze Weile her. Diesen Lack habe ich seit dem schon einige Male spazieren getragen, aber nie hier gezeigt. Das ändere ich nun hiermit und präsentiere euch das Schätzchen.

Der Lack ist cremig im Auftrag und deckt nach zwei Schichten perfekt. Er trocknet mit dem Essence Top Coat recht zügig und ich steh total auf dieses schöne rosa-nude-irgendwas.

Aber seht selbst:

1
2
3

Wie findet ihr den Lack? Findet ihr es gemein, wenn ich euch Produkte zeige, die es nicht mehr zu kaufen gibt? Oder stürzt ihr euch auch zur Not mal ins Ebay oder Kleiderkreisel Getümmel um solch einen Schatz zu bergen? Oder habt ihr den Lack vielleicht und müsstet ihn mal wieder benutzen?

SIGN

Dienstag, 27. März 2012

AMU-Dienstag: Sleek "Oh so special" Teil 3

Kommen wir heute zu Teil 3 unserer speziellen Reihe - und zwar mit der Kombination Pamper, Organza und Celebrate.



 








Hier noch einmal die Teile 1 und 2:
Sleek "Oh so special" Teil 1 bei Lena und hier.
Sleek "Oh so special" Teil 2 bei Lena und hier.

Heute wird es hier eher lanweilig. Keine Fake Lashes, keine farbige Base, einfach ein Augen Make-Up mit dem ich auch so im Büro war. Dazu habe ich den dunkelsten Ton als Lidstrich verwendet. Das hätte wohl im Nachhinein betrachtet etwas sauberer ausfallen können. 

Grundsätzlich finde ich Rosa, Pink und Ähnliches stehen mir besser als ich gedacht habe. Darf so also ruhig öfter mit mir raus.




Wenn ihr nun von mir genug habt, hüpft doch mal schnell zu meiner lieben Lena, da gibt es heute auch was auf die Augen.

Und auch dieses Mal gilt wieder, wer sich bei dieser Kombination von der Muse geküsst fühlt, darf gerne mitschminken und bei uns in den Kommentaren verlinken.



Sonntag, 25. März 2012

sonntägliches und Hausupdate

|Gesehen| Two and a half men.
|Gelesen| Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele von Suzanne Collins.
|Gehört| KLICK.
|Getan| ein kleines bisschen Garten, den Speicher gedämmt, mit Folie versehen, etc...
|Gegessen| Gegrilltes.
|Getrunken| Kaffee, Tee, Wasser, O-Saft.
|Gedacht| wir bräuchten mehr Urlaub, um schneller vorwärts zu kommen
|Gefreut| über die Sonne.
|Geärgert| das Wochenende ist einfach zu kurz.
|Gewünscht| dass alles etwas schneller gehen würde.
|Gekauft| was für die Hochzeit.
|Geklickt| Blogs.
|Gestaunt| bald ist es schon ein Jahr her, dass wir unser Traumhaus zum ersten Mal gesehen haben.

Letzte Woche musste das sonntägliche zu Gunsten einer netten Migräne ausfallen, deswegen hier auch eine Zusammenfassung der letzten beiden Wochen. Darum eine kleine Bilderflut.
1
So sah das kleine abgetrennte Teil letztes Jahr Ostermontag aus, als wir mehr Just for fun mal dort hin fuhren, um uns das Haus von außen anzuschauen. Zwei Tage später waren wir schon mit der Maklerin drin und fünf Wochen und zwei Tage später haben wir schon die Schlüssel für das Haus gehabt.
2
Nachdem der riesige Garten einfach hinter dem Haus anstehen muss haben wir uns dieses Jahr einfach diesen kleinen abgetrennten Teil vorgenommen und komplett umgegraben. Dort haben wir Rasen gesät und in die eingefassten Beete kommt dann etwas Gemüse und Co. Nächstes Jahr werden wir diese Abtrennung aber abreißen und das Stück dem großen Garten zuführen, aber für dieses Jahr ist es besser als nichts.
3
Um zu vermeiden, dass wir später durch das fertige Haus noch einmal mit Dämmwolle, Dreck und Staub durch müssen, haben wir beschlossen, den Speicher noch vor der Fertigstellung der anderen Geschosse zu machen. Vorletzte Woche haben wir dann erstmal alles (Nägel, Schrauben, etc.) von den Sparren entfernt, was gestört hat.
4
Dann kam letztes Wochenende eine Unterspannbahn zwischen und um die Sparren.
5
An dem selben Wochenende hatten wir dann noch Besuch von Außerirdischen. (das sind natürlich wir - Dämmung juckt und reizt die Atemwege)
6
Dämmung zwischen die Sparren geklemmt, mit Hilfe der Aliens natürlich.
7
Dieses Wochenende kam dann Folie drüber. Sehr erleichternd, wenn das fiese Zeug endlich verschwindet. Die Folie muss dann ordentlich verklebt und luftdicht an alle angrenzenden Bauteile angeschlossen werden. Dazu haben wir den ganzen Samstag gebraucht, das kostet immer mehr Zeit als man vorher annimmt.
8
Traglattung für den Gipskarton.
9
Und dann Gipskarton an die Lattung. Weiter kamen wir heute leider nicht. Haben dann gegen 18:00 Uhr Feierabend gemacht.
10
Zu guter Letzt durfte der Zukünftige nach dem Duschen noch meine Spitzen kürzen.

So, ich hoffe ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt. Aber so ein kleines Hausupdate muss eben manchmal sein.

SIGN

Freitag, 23. März 2012

Freitagsfüller

...von Barbara.

1. Mein Bauch kann die witzigsten Geräusche produzieren.
2. Es könnte heute mal niemand im Büro anrufen.
3. Willkommen Frühling.
4. Alles braucht ein wenig Zeit, aber dann läufts
5. Da ist ein Jammer, dass ich arbeiten muss.
6. Wie lange das hier mit dem Haus noch dauert will ich gar nicht wissen.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf grillen, morgen habe ich arbeiten geplant und Sonntag möchte ich auch werkeln!


Mittwoch, 21. März 2012

Essence Re-Mix your style 02 Someone like you

Irgendwie habe ich mir aus der LE hauptsächlich Sachen mitgenommen, die außer mir wohl niemand spannend fand. Einmal den Rock Top Coat, den ich kaum auf einem Blog sah und dann noch diesen braunen Lack.

 

12

 

Neben der Definition von braun im Lexikon müsste wohl ein Bild dieses Lackes sein, denn er ist einfach braun ohne bla und ohne blubb braun. Der Auftrag war leicht, die Trockenzeit mit Top Coat in Ordnung und gehalten hat er 4 Tage.

 

3

 

Ich mag den Lack irgendwie, finde ihn elegant. Was sagt ihr dazu?

 

SIGN

Dienstag, 20. März 2012

AMU-Dienstag: Sleek "Oh so special" Teil 2

Und wieder ist Dienstag, somit geht heute schon unser (Lena und mein) zweiter AMU-Dienstag online. Was das ist und wie Teil 1 aussah könnt ihr hier bei Lena und hier bei mir nachlesen und anschauen.


Gehen wir nun direkt in die Vollen. Die Kombination für diese Woche lautete Gift basket, The mail und Noir. Eine dramatische Auswahl.












Ich habe auch für dieses AMU mit Fake Lasches rumgespielt, allerdings sind diese hier nicht so Kaaaabäääämmmm wie die vom letzten Dienstag.


 



























Nun noch schnell bei Lena vorbeischauen und ihr Werk begutachten!


Genau wie letzte Woche auch, gilt, wer gerne möchte darf nachschminken, neu interpretieren und hier oder bei Lena in den Kommentaren verlinken. Wir würden uns sehr freuen!


Was sagt ihr zur Kombination der Woche?







Montag, 19. März 2012

5 Beauty Macken

Ich wurde gleich zweimal zu meinen Beautymacken getagged. Von Nicole und Kathy, danke ihr zwei Lieben.


Edit: Ohweh ohweh, ich habe die Lilafee vergessen, auch dir natürlich Dankeschön fürs bewerfen <3


Nach eingehender Überlegung habe ich nun festgestellt, dass ich überhaupt gar keine Macken habe. Tut mir leid! Das wars auch schon....


Neeeein, natürlich stimmt das nicht. Kommen wir also zu meinen Macken.


1. Jeden Morgen weiß ich, wann ich fertig sein muss, damit der Zukünftige das Bad haben kann. Und jeden Morgen bin ich dann nicht wirklich fertig, bzw. bin eine Minute vorher mit dem Schminken fertig und meine Haare haben dann leider Pech gehabt. Zum Glück sind die eher dankbare Weggefährten und sehen auch so "in Ordnung" aus. Aber ich würde doch gerne öfter mal was flechten oder wegstecken, oder oder oder...Ich könnte ja nun sagen, das hat alles sein Ende, wenn ich irgendwann mal einen Schminkplatz habe, aber auch da gibt es ja eine Deadline wann ich los muss, also verschiebt sich das Problem nur.






















2. Ich vergesse fürchterlich oft meine Nägel noch bevor sie Tippwear und Macken haben für den Blog zu fotographieren.


3. Ich bin ein Nagelhaut-Idiot. Ich bekomme es einfach nicht hin, die anständig zu pflegen, nach hinten zu schieben, oder was auch immer man am Besten damit tut. Sie sieht immer furchtbar aus und reißt ein und hinterlässt doofe Wunden an denen ich auch noch rumspielen muss.
















4. Ich vergesse ganz oft den Lippenstift. Hole das aber manchmal im Auto nach.


5. Ich bin Lidschattensüchtig. Ich könnte ständig neue Lidschatten kaufen und das obwohl ich schon fast jede Farbe abgedeckt habe. Außerdem habe ich sehr viele Lila-Töne gekauft und schminke das weder oft noch sehr gerne.


So schlimm finde ich meine Macken wirklich nicht. Gibt schlimmeres ;)


Ich gebe den TAG nun nicht weiter, da ich ihn eigentlich schon überall gesehen habe.



Samstag, 17. März 2012

benecos natural mascara super long lashes–carbon black

Heute stelle ich euch mein viertes und somit letztes Testprodukt von benecos vor.

1

Hier findet ihr die drei vorangegangenen Posts:
Lipstick Slim Rose Love (bei Ina)
Lipstick Soft Coral
Rouge Coral

Übrig geblieben ist die Mascara. Man kann sie für 4,99€ im Onlineshop von benecos erwerben. Desweiteren kann man die Artikel in diversen Bioläden finden. Wo genau kann man auch auf der Webseite herausfinden.

Benecos beschreiben die Macara wie folgt:

Der benecos NATURAL MASCARA SUPER LONG LASHES zaubert überirdisch lange, perfekt getrennte Wimpern.
Mit pflegendem Vitamin E.
BDIH-Siegel für Kontrollierte Naturkosmetik
Inhalt: 8 ml


1

2

Mein Grundproblem mit dieser Mascara ist leider das Bürstchen, ich kann mit dieser Art Bürste leider gar nicht umgehen. Also musste ich mit ihr etwas üben. Es dauert deswegen wesentlich länger, wenn ich die Mascara benutzen möchte und dazu habe ich nicht immer die nötige Zeit. Aber es wird langsam besser.

3

4

5

Dadurch, dass ich mich mit dem Bürstchen etwas dappisch anstelle ist mein Ergebnis leider nicht perfekt. Was ich sagen kann, ist, dass die Farbe ein wirklich tolles Tiefschwarz ist, da steh ich total drauf. Verlängern tut sie auch. Nur die Trennung der Wimpern fällt mir leider etwas schwer.

Fazit: Wer diese Art von Bürstchen bevorzugt, sollte sich diese Mascara in jedem Fall einmal anschauen. Für mich ist sie nur bedingt praktisch, aber dennoch greife ich immer wieder zwischendurch zu der Mascara.

Was sagt ihr zu dem Ergebnis? Welche Bürstchen sind eure Lieblinge?

Zu guter Letzt möchte ich mich noch einmal bei der bezaubernden Annemarie bedanken, die mir die Produkte zugeschickt hat. Es war wirklich sehr nett mit ihr zu schreiben. Dankeschön!

SIGN

Freitag, 16. März 2012

Freitagsfüller

Guten Morgen die Damen,

jetzt gibts den Freitagsfüller von Barbara.

1.  Der blaue Himmel macht mich glücklich.

2.  Seit wir kein Fernsehen haben, ist mir das Programm komplett egal .

3.  Meine Haare werden gerade gezüchtet (*züchtzücht*).

4.  Wie lange das dauert, unglaublich.

5.  Schön, dass heute Freitag ist.

6.  Bei mir gibt es gerade nichts wo ich denken könnte: oder soll ich das verschieben? 

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf lecker Essen gehen mit der Schwiegermutti und ihrem Partner, morgen habe ich habe ich hofffentlich meine Erna und daaaaaaaann meinen Tauchlehrer aus Mallorca (ich war 13) bei meiner Mutti wieder treffen :) geplant und Sonntag möchte ich arbeiten!

Der Tauchlehrer hat mir damals das Meiste in der Praxis beim Tauchen beigebracht, als wir auf Mallorca tauchen waren. Mittlerweile ist er nicht mehr auf Mallorca (keine Ahnung wo genau gerade), als ich 18 wurde war er gerade in Winterpause in Deutschland und hat mich mit seinem Besuch überrrascht. Seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehen, nun kommt er morgen mit einer weiteren Bekannten von damals meine Mutti besuchen und ich freu mich wie Bolle ihn nach 9 Jahren wieder zu sehen!


Edit: Grade erfahren, dass das morgen keinen gibt. Tja, dann halt nicht. Jetzt ist das maedchen pissig!!!!



Donnerstag, 15. März 2012

10 Things to do before you die - Ein Blogstöckchen zum Mitmachen

Miss W. hat dieses mal ein ganz besonders tolles Blogstöckchen erdacht, aber über die Antworten musste ich eine Weile nachdenken.

1. Glücklich schwanger sein.
2. Heiraten.
3. Das Haus fertig stellen und zu einem gemütlichen Heim machen.
4. Erfolgreich selbstständig oder zumindest freiberuflich sein.
5. Meinem Zukünftigen das Tauchen nahe bringen, mit ihm einem Tauchverein beitreten und dieses tolle Hobby an vielen wundervollen Orten genießen.
6. Einen Hund als Haustier haben.
7. Eine bestimmte schlechte Eigenschaft loswerden.
8. Lena treffen und mindestens einmal ganz feste drücken.
9. Unseren Garten zu einer wunderschönen Oase machen, in der man sich pudelwohl fühlt.
10. Wunschlos glücklich sein.


benecos natural lipstick soft coral

Wie bereits hier berichtet habe ich einige Produkte von benecos zum Testen erhalten. Im vorgenannten Post habe ich euch das Rouge vorgestellt und hier bei Ina den schmalen Lippenstift.


















Wer jetzt zählen kann, weiß, da fehlen noch ein Lippenstift und die Mascara. Die Mascara kommt auch bald und der Lippenstift ist heute dran. 


Als ich diesen Lippenstift ausgewählt habe, antwortete Annemarie (die mir die Artikel zur Verfügung gestellt hat) folgendes: "Soft Coral benutze ich übrigens auch jeden Tag, pflegt, macht Farbe und duftet so schön ;)"


Da war ich schon von vorn herein doppelt gespannt. 


Im benecos Onlineshop kostet der Lipstick 4,69 Euro und wird folgendermaßen beschrieben:


Wunderbar cremiger Lippenstift, der mit den Wirkstoffen aus u.a. Bio-Jojoba-, Bio-Bienewachs und Sonnenblumenöl die Lippen pflegt, schützt und samtweich macht... Ihren Lippenpflegestift können Sie getrost in der Tasche lassen!





















Ich finde in der Hülse wirkt der Lippenstift ziemlich dunkel, aber schon beim Swatch sieht man, dass er eine leichte Textur hat, die nicht richtig deckt und eher etwas glossig ist.


Er lässt sich angenehm auftragen und man spürt sofort den pflegenden Effekt. Es ist wirklich so als würde man einen Lippenpflegestift benutzen. Der Geruch ist ebenso sehr angenehm. Halten tut er bei mir ca. 2 Stunden und dann lege ich meist nochmal nach, was auch problemlos am Schreibtisch und ohne weitere Hilfsmittel funktioniert.


Ich habe verschiedene Tragefotos für euch. Die ersten zwei sind morgens mit Tageslichtlampe entstanden und verschlucken leider den Orangestich, der den Lippenstift eigentlich so besonders macht. Deswegen habe ich im Büro noch mal schnell die Kamera draufgehalten. Bei den Fotos erkennt man die Farbe sehr gut, aber die eine Hälfte der Lippe sah nicht so schön aus, also bekommt ihr nur die Andere zu sehen.




 


Was sagt ihr zu dem Lippenstift?