Montag, 24. September 2012

Das neue essence Sortiment - die colour and Change Nagellacke

Ich habe zwei der neuen "colour and change" Lacke und den passenden "colour and change magic effect designer" in meinem Testpäckchen gehabt. 


















Die zwei Nagellackfarben finde ich ganz hübsch und die beiden decken netterweise schon in einer gut dosierten Schicht. Sie haben eine leicht angerauhte und matte Oberfläche, wenn sie getrocknet sind.

















Und dann kommt der Topper mit feinem Pinselchen zum Einsatz, um die Farbe zu wechseln.


















Ich finde das Ergebnis langweilig. Den Effekt einen matten Lack glänzend zu bekommen erziele ich mit jedem beliebigen Klarlack auch. Und unter Farbwechsel habe ich mir einen wirklichen Umschwung in eine andere Farbe erhofft.

Ich habe den 01 wonderlicious green einmal normal lackiert und mit dem ebenfalls neuen "better than gel nails high gloss top sealer" überpinselt und bin zu dem selben Ergebnis gekommen. 


















An sich ein schöner Lack, aber auch mit dem Top Sealer gefällt mir die Farbe nicht so gut. Ich denke, wenn, dann trage ich die Lacke matt und ohne Topper.

Kommentare:

  1. Das ist ja witzig, hab mich schon immer gefragt wie das mit dem changen funktioniert, jetzt weiß ich, dass ich sowas net brauche :D

    AntwortenLöschen
  2. Ähm, ja, so berauschend ist der Effekt nicht ;o(
    Gut, dass ich Deinen Post gelesen habe, bevor ich selbst losgezogen bin.
    Viele liebe Grüße ;o)

    AntwortenLöschen