Mittwoch, 13. Juni 2012

Cyclotest 2 plus ungebraucht abzugeben

Hi ihr Lieben,


heute wird es hier mal seeeeeehr persönlich.


Ich habe mich Anfang diesen Jahres dazu entschlossen, nach 11 Jahren Hormonparty endlich die Pille abzustezen. Ich weiß auch nicht, warum dieser Gedanke so plötzlich kam, aber ich wollte einfach nicht mehr täglich Hormone zu mir nehmen, die den Körper ja auch ganz beachtlich verändern. Sei es positiv oder negativ, es ist schlichtweg unnatürlich.

Versteht mich nicht falsch, ich würde jedem jungen Ding die Pille empfehlen, weil ich nicht denke, dass der Lebensstil eines Teenagers oder Anfangzwanzigers sich für regelmäßiges Temperatur messen und auswerten eignet. Aber ich für meinen Teil habe einfach beschlossen, dass ich das nicht mehr möchte.

Dann habe ich viel im Internet gelesen und mich nach langem Hin und Her für den Kauf eines Zyklus-Computers entschieden. Meine Wahl fiel auf den Testsieger Cyclotest 2 plus. Ich habe ihn sofort erworben, da Warten nicht meine große Stärke ist. Allerdings muss man, bevor man das gute Stück verwenden soll 2-3 Zyklen ohne Pille verstreichen lassen, da sich der Körper erst wieder umstellen muss und die Ergebnisse des Computers nicht verfälscht werden sollen.

Innerhalb dieser Zeit habe ich fetsgestellt, dass ich zu Symptothermalen Methode gar keinen Computer benötige und das selbst ganz gut auswerten kann. Auch meine Frauenärztin meinte, wenn ich so gut klar käme bräuchte ich keinen Computer. 

Deswegen würde ich ihn bei Bedarf an eine von euch abgeben. Sollte sich hier in den nächsten Tagen keiner mit Interesse melden stelle ich den Cyclotest 2 plus bei E.bay ein. Ich dachte nur, dass es hier viele Frauen in meinem Alter gibt und vielleicht ist ja gerade eine auf der Suche. Ich habe das Hygienesiegel der Verpackung aufgemacht, aber der Computer war noch nie an und ich habe den Temperaturfühler noch nie im Mund gehabt. Er ist also wirklich neu.



Dieser Computer macht dasselbe, was man mit einem Thermometer manuell machen kann, aber er erspart einem Tabellenführen, Auswerten und Rechnen, was einfach viele im Alltag nicht machen möchten.

Der Computer macht das selbstständig und zeigt einem so fruchtbare und unfruchtbare Tage an. Sobald der Computer einen besser kennen gelernt hat, muss man auch nicht mehr täglich messen. Das ist noch ein Vorteil gegenüber der manuellen Methode.


Beschreibung
Verhütung ohne Hormone durch Messung der Aufwachtemperatur und die zusätzliche Eingabe von Eisprungsymptomen
  • kann auch bei späterem Kinderwunsch eingesetzt werden
  • zeigt Ihnen jeden Tag die aktuelle Phase an
  • Einfache Anwendung durch integrierte Temperatur-Messfühler
  • Hohe Methodensicherheit
  • Eingrenzung und Anzeige der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage
  • mit USB-Schnittstelle (Auswertungssoftware als Zubehör erhältlich)
Falls es noch jemanden interessiert, ob ich wirklich eine Veränderung ohne Pille feststellen konnte, kann ich nur gaaaaanz laut JA sagen. Aber wie bei allem im Leben gibt es da Vor- und Nachteile:

Vorteile:
  • viel besseres Körpergefühl, man lernt auf ganz kleine Anzeichen zu hören
  • etwas weniger Haarausfall
  • weniger Stimmungsschwankungen
  • kürzere und schmerzfreiere Periode
  • weniger Migräne während der Periode
  • hormonfrei

Nachteile:
  • Hautunreinheiten
  • Verhütung in der fruchtbaren Zeit
  • keine Möglichkeit, die Periode für Urlaub oder Ähnliches zu verschieben

Das sind natürlich ganz persönliche Empfindungen. Da wird jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Wird doch die Pille Jugendlichen eben gegen Periodenschmerzen gegeben, so haben sie sich bei mir durch das Absetzen veringert. Das tickt wohl jeder Körper anders. Auch hatte ich bisher keine Probleme mit Monsterzyklen, wovon viele Frauen nach dem Absetzen der Pille berichten.

So, sollte sich nun jemand sowieso auf der Suche nach solch einem Computer befinden oder wie auch immer..wenn ihn jemand haben mag, bitte einfach melden.
Das Gute Stück kostet laut UVP 169,00 Euro, bei A.mazon bekommt man es zur Zeit für 140,00 Euro. Ich habe durch einen glücklichen Zufall damals ein Angebot über 128,00 Euro wahrnehmen können. Da ich den Computer wie gesagt noch nie eingeschaltet habe, würde ich mich freuen, wenn ich dafür noch 100,00 Euro bekäme. Die abgebildeten Sachen (sowie die Rechnung vom 19.01.2012) sind natürlich alle dabei.

Kommentare:

  1. Hallo Liebelein,

    wow! Allerdings ist das ein sehr persönlicher Post!
    Und ganz ehrlich hast du mich jetzt ein wenig zum nachdenken angeregt. Auch ich nehme die Pille seit ich 16 Jahre alt bin und ehrlich gesagt habe ich mir bisher NIE Gedanken darum gemacht, was ich mir da täglich "reinschmeiße" und ob das so gut für meinen Körper ist...

    Ach, ich weiß nicht so ganz was ich mit meinen "Zotteln" machen soll... Auf der einen Seite will ich sie behalten, auf der anderen Seite "hängen" sie doch einfach nur runter und nerven... :/

    Lg :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir da auch nie Gedanken drüber gemacht...kam irgendwie Anfang des Jahres plötzlich.

      Löschen
  2. schön,dass du die jungen mädels gewarnt hast <: sonst werden die noch schwanger und sagen,das mädchen hab das so empfohlen ;D aber ich finde deine entscheidung gut,auch wenn ich es mir nun nicht vorstellen kann

    AntwortenLöschen
  3. Ich schliesse mich Miss Zartbitter an! Irgendwie hat der Post mich wirklich nachdenklich gemacht! Ich glaube, ich werde beim nächsten Besuch mal ein ausführliches Gespräch mit meiner Ärztin führen. Mit 30 bin ich wohl in einem alter, in dem man eventuell auch andere Wege als Hormone finden kann...

    Auch wenn ich den Computer nicht möchte und dir somit nicht "helfen" kann: Danke für den tollen Post!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Antwort! Ich weiß, du beantwortest bestimmt täglich ne Menge Kommentare - ich kenn das ja auch - aber könntest du beim nächsten mal vielleicht auf ElkeS Beautycorner antworten? Ich bin bei dem anderen nur Mitbloggerin... (Bitte nicht falsch verstehen!)

      LG Elke

      Löschen
  4. *gnaaaa* ich hätte nicht nachrechnen sollen #o/ ich biete 17 jahre *omg* ich muss wohl mal ein ernstes wort mit männl sprechen ;) danke dir für diesen post mit wachrüttel-effekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, im ersten Moment werden da die wenigsten Männer hellauf begeistert sein... ist halt nicht mehr so "einfach"..

      Löschen
  5. toller Post! ich bin zwar erst zwanzig und nehme die Pille seit gut 3 Jahren. Kann mir gut denken das so ein Preperat über Jahre dem Körper schaden kann. Ist mir öfters passiert, dass ich mal zwei Tage die Pille vergessen habe und sie danach für einen Monat abgesetzt habe, die Blutungen sind 2-3 tage länger wie üblich und viel stärker, daher möchte ich auf die pille vorerst nicht verzichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind dann Abbruchblutungen, das hat eigentlich nichts mit der Periode zu tun und könnte sich danach ganz anders einpendeln. Ich hätte aber mit 20 auch noch nicht darauf verzichten wollen...

      Löschen
  6. ich habe die pille damals aus gesundheitlichen gründen bekommen, weil ich eine zyste am eierstock hatte und die pille einer erneuten zystenbildung entgegen wirken sollte...ja und seitdem habe ich nie wieder wirklich darüber nachgedacht, sollte ich vielleicht mal tun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja seitdem hatte ich keine mehr, daher denke ich schon sein, dass es an der Pille liegt, aber who knows... Muss ich mal mit meinem FA sprechen

      Löschen
  7. also ich hab die pille abgesetzt, weil ich ständig kopfschmerzen hatte und noch stärker als meine pillenpause war (war aber nit immer so, erst das letzte jahr meiner pillenphase)
    und hab jetzt die spirale und komm damit ganz gut zurecht. man muss halt nur auswechseln lassen aber das sagt einem eh der arzt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kopfschmerzen und Migräne kenne ich auch!
      Die Spirale und ihre verschiedenen Funktionsweisen finde ich irgendwie gruselig. Entweder man hat doch wieder Hormone oder Kupfer im Körper...und wenn ich mir da so die Nebenwirkungen durchlese, kann man auch bei der Pille bleiben.
      Aber das muss ja jeder für sich entscheiden...die Allgemeinlösung gibt es hier nicht ;)

      Löschen