Mittwoch, 25. April 2012

Tag: Do´s und Dont´s

Die liebe Lena hat mich mit dem Do´s und Dont´s Tag bedacht.


















Diesen Tag, der übrigens vom NinjaHasen ins Leben gerufen wurde, habe ich nun schon einige Male gelesen und eigentlich waren die Punkte immer sehr gleich. Auch ich werde mich kaum davon loslösen können, die offensichtlichsten Punkte zu abzuhandeln. Aber ich gebe mein Bestes einige neue Aspekte zu erwähnen.

Do´s:

1. Blogs mit Charakter. Es gibt Blogs, die es schaffen, ohne einen einzigen privaten Post, ihr Wesen in ihre Worte und Bilder zu legen. Ich mag es, wenn ich mir vorstellen kann, in der Realität mit einer Bloggerin befreundet zu sein. 

2. AMU´s. Ich liebe AMU´s!!! 

3. Ein tolles, durchgängiges und nicht zu überladenes Design. 

Dont´s:

1. Ein Punkt der mich ganz arg stört, der aber eher die Bloggerin als den Blog betrifft, ist die Angewohnheit wirklich dreist zu kommentieren. "Ja, das sieht aber schön aus, schau mal bei mir vorbei. Würde mich freuen, wenn du Leserin wirst!" Ich schaue mir diese Blogs zwar grundsätzlich rein Interesse halber an, aber mittlerweile abonniere ich die aus Prinzip schon nicht mehr. Witzigerweise machen die Damen sich nicht einmal die Mühe selbst bei einem Leser zu werden, ala ich lese dich und du mich, wie es vor einiger Zeit noch war. Versteht mich nicht falsch, auch darauf stehe ich nicht, aber so wie das zur Zeit läuft, gribbelt es mir jedes Mal in den Fingern auf solch einen Kommentar mal richtig fies zu antworten.

2. Mädels, ihr steht nicht unter dem Druck jeden Tag zu posten. Spart euch die lieblos hingeworfenen drei Zeilen lieber und schreibt in drei Tagen etwas Gehaltvolles.

3. Überladenes Design. Tausend blinkende Gadgets, Mauszeiger in den wirrsten Formen, bei denen ich nie weiß, mit welchem Ende des Dings ich nun auf Links klicken soll. Dazu noch ein weißer Text auf grauem Hintergrund und eine Schriftart, die kein Mensch entziffern kann.

Das wars von mir zu dem Thema. Ich mache sowas eigentlich nicht gerne und hoffe nun niemandem aufs Füßchen getreten zu sein. Das hier ist meine persönliche Meinung und was mir nicht gefällt findet der nächste genial. Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so!

Ich gebe den Tag weiter an die folgenden Damen:


Kommentare:

  1. Danke. :)
    ich kann mir gut vorstellen, dass sich die meisten Punkte ähneln werden, doch vllt. finde ich ein paar neue Aspekte. :D
    liebe Grüße. :))

    AntwortenLöschen
  2. Oja, ich muss mir auch jedes Mal einen Kommi verkneifen, wenn ich wieder lese. Toller Blog, schau doch mal bei mir vorbei und ich dann sehe, dass das Mädel meinen ach so tollen Blog, wie sie sagt, gar nicht abonniert hat. ;o) Das braucht kein Mensch!

    AntwortenLöschen
  3. hehe, die nr 2 xDDDD
    finde ich toll ausgedrückt :D

    danke fürs taggen, da werd ich mir mal den kopf drüber zebrechen, was mir besonders wichtig ist =)

    AntwortenLöschen
  4. Bin deiner Meinung, diese kommentare à la "Sieht toll aus" und dann noch den fetten Link gepostet werden von mir mittlerweile auch ignoriert...

    AntwortenLöschen
  5. erholung pur ist auch mal schön, bin auch eine überzeugte "in der sonne liegen-lesen-in den pool springen-ein kühles getränk-mehr braucht man nicht zum glücklich sein-urlauberin"

    ps. und noch meeresrauschen

    AntwortenLöschen
  6. toller tag. gut, dass ich deine antworten nun auch weiß :b

    AntwortenLöschen