Mittwoch, 30. November 2011

November Bücher - bzw. Buch

"Das Mädchen im Wald" von Jennifer McMahon


Seiten: 317

Inhalt: 
Nach über zwanzig Jahren kehrt Kate Cypher zum ersten Mal in ihr Heimatdorfin Massachusett zurück. Kurz darauf geschieht ein Mord an einem jungen Mädchen. Die Umstände der Tat alarmieren Kate: Sie erinnernan den Tod ihrer besten Freundin Del. Ist der Mörder von damals noch auf freiem Fuß? Hat man den Falschen für die grausame Tat büßen lassen?
Kate nimmt die Spur des Täters auf. Bald merkt sie, dass sie nicht die Einzige ist. Und im Dorf glaubt man schon lange, dass es Del ist, die Rache für ihren Tod fordert...

Meine Meinung:
Sehr spannend geschrieben. Zeitsprünge zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart, so dass man beide Geschichten miterlebt. Ich hatte nicht mit Geistern und lebenden Toten gerechnet, aber dennoch hat mir die Umsetzung sehr gut gefallen. Spannend von der ersten Seite an auch wenn man im letzten Drittel den Täter erahnen kann, den kompletten Verlauf habe ich nicht vorhergesehen.  


Montag, 28. November 2011

Gewinnspiel beim NinjaHäschen

Leonie veranstaltet ein feines Giveaway auf ihrem hasigen Blog.

Tolle Gewinne hast du da ausgesucht, da mag ich doch direkt mal teilnehmen :)



 












Wenn ihr auch mitmachen wollt, könnt ihr das noch bis Nikolaus.


Happy Birthday liebe Lena

Die Lena hat heute Geburtstag und ich möchte ihr gerne gratulieren.

In einem Anflug von kindischer Maleswut habe ich dir hier ein Bildchen auf Äffchens IPad 2 gemalt. Ist es nicht eine Meisterleistung?




















Liebe Lena, fühl dich gedrückt und geknutscht und habe einen feinen Tag!!!


Sonntag, 27. November 2011

Sonntägliches

|Gesehen| IKEA (samstags zweimal und sonntags einmal).
|Gelesen| Jagdrevier von William Landay.
|Gehört| Fanta 4.
|Getan| gespachtel, geschliffen.
|Gegessen| Waffel mit Kirschen und Vanillesoße.
|Getrunken| Wasser, Kaffee, O-Saft.
|Gedacht| ob die Zeit für die Hochzeitsvorbereitungen reicht?
|Gefreut| über Heizkörper.
|Geärgert| darüber, dass die Handwerker sich schon wieder doof angestellt haben.
|Gewünscht| dass es noch schneller vorwärts geht im Häuschen.
|Gekauft| im IKEA die Hälfte unserer Küche, der Rest folgt (wir geizen an der Lieferung).
|Geklickt| Blogs und redcoon nach Elektrogeräten für die Küche.
|Gestaunt| wie warm es plötzlich bei uns wird, TOLL.
 

 

Freitag, 25. November 2011

Gewinnspiel bei Phönix aus Ostfriesland

Auf dem tollen Blog Phönix aus Ostfriesland wird ein tolles Gewinnspiel zur Feier ihrer 150 Leser veranstaltet.

Zu gewinnen gibt es ein paar ganz tolle Sachen, vor allem die NYX Palette finde ich sehr spannend, da ich schon zwei andere habe und sehr zufrieden damit bin.


















Ich gratuliere Phönix zu ihren mittlerweile sogar 168 Lesern und möchte wirklich gerne an dem Gewinnspiel teilnehmen.


Freitagsfüller

Wie lange bitte hat das gedauert bis endlcih Freitag war/ist! Den passenden Freitagsfüller gibt es bei scrap-impulse.

1.  Ich könnte mal wieder ein Wochenende auf dem Sofa gammeln.

2.  Der Winter ist da deswegen gibts ne Strumpfhose drunter.

3.  Bloß nicht mehr aufregen heute, ist Freitag.

4.  Ich war schon echt lange nicht mehr auf einem Weihnachtsmarkt.

5.  An meiner Tür hängt ein Streifen Klebeband auf dem steht: Bitte laut Klopfen Klingel funktioniert nicht. Danke.

6. Es gibt Leute, die saugen sich ihre Weisheit aus den Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf könnt ihr es noch hören? --> spachteln, morgen habe ich dasselbe geplant und Sonntag möchte ich vielleicht mal was anderes schaffen, wenn wir dann soweit sind, z.B. die Decke im Dachgeschoss-Bad machen, damit ich die spachteln kann!


Donnerstag, 24. November 2011

Rival del Loop Young Eyeshadow Base im Vergleich

Guten Abend die Damen,

frau neigt ja dazu sich Produkte trotz der Zufriedenheit mit einer Ausführung dennoch von anderen Marken zu zu legen. Könnte ja immer noch etwas Besseres dabei sein.

Zu Beginn meiner Blogleserei im Sommer letzten Jahres habe ich mir die Artdeco Eyeshadow Base gekauft. So überzeugt, wie alle davon waren musste die ja gut sein und der kurze Test mit der P2 Eyeshadow Base hatte mir nicht zugesagt. Also zog die von Artdeco bei mir ein und wurde sofort ins Herz geschlossen. Bei einer Ebay-Auktion habe ich dann noch ein Set aus Mascara und Base gekauft, besitze somit noch ein unangetastetes Back Up von ihr. Zwei Sachen haben mich doch von Beginn an gestört. Das war die Konsistenz, die ist so fest und der Duft nach alter Dame. Der verfliegt zwar, aber beim Öffnen des Döschens empfinde ich ihn immer wieder als störend.

Trotz der soliden Leistung der Base konnte ich dieses Jahr nicht an der Essence You Rock! Eyeshadow Base vorbei gehen als sie auf einen Euro reduziert war. Ich empfand sie bisher als nahezu genauso gut, wie die von Artdeco, mit dem Unterschied, dass sie nicht riecht und der Applikator genial ist und einem den Auftrag sehr erleichtert.

Vor ein paar Wochen war ich dann mal wieder im Rossmann, was leider nur alle paar Monate mal passiert, und musste für 1,99 Euro einfachdie Rival del Loop Young Eyeshadow Base mitnehmen. Sie war so gelobt worden auf einigen Blogs, dass ich sie ausprobieren wollte (das war noch vor meinem Kaufverbot ;)).
















Hier ist sie also. Die Konsistenz ist genial, schön cremig und weich, ich freue mich jedes Mal richtig rein patschen zu dürfen. Dadurch lässt sie sich auch super auf dem Lid verteilen. Sie riecht nach nichts, zumindest habe ich noch nichts gerochen. Sie glitzert, wie alle der drei Bases. Außerdem tut sie natürlich, was sie soll. Sie verstärkt die Farben, verhindert das Wandern des Lidschattens und die Farben halten den ganzen Tag.

Dennoch wollte ich nun mal wissen, ob und wie sich die Bases unterscheiden. Ich habe es mit zwei Farben aus einem Lidschatten-Duo von Bärbel Drexel (depottet) getestet. Die Farben hatte ich als schwach pigmentiert in Erinnerung.
















Ganz links habe ich die Farben ohne Base aufgetragen und dann folgen die Eyeshadow Bases in der Reihenfolge, wie sie darunter positioniert sind.

















Alle drei Produkte erfüllen ihren Job ganz wunderbar wie ich finde, wenn man den Gegensatz zu dem solo Lidschatten betrachtet.

Ich kann garnicht sagen, dass eine der dreien meinen Test als Beste abgeschnitten hat. Ich finde die Ergebnisse sehr ähnlich. Doch wegen der tollen Konsistenz gewinnt für mich die Rival del Loop Young Base, gefolgt von der Essence Base und das Schlusslicht bildet die Artdeco Base. 

Da ich aber gerne matte Lidschatten benutze brauche ich wohl oder übel irgendwann noch eine Base, die nicht glitzert. Dazu werde ich mir irgendwann die von Zoeva zulegen. Das wäre dann Nummer vier (plus das Back Up von der Artdeco Base), aber das macht ja nichts ;).

So nun zum Schluss von mir eine ganz klare Kaufempfehlung für die Eyeshadow Base von Rival del Loop Young. Für den Preis ist die unschlagbar!

Das wars vom verlobten Mädchen, schlaft gut!


Dienstag, 22. November 2011

Der Antrag...

Hallo ihr Lieben,

nochmals ein ganz großes dickes Danke für alle eure Glückwünsche, auch wenn sich das doof anhört, aber jeder einzelne, der sich mit mir freut bedeutet mir etwas. Verstehe das wer will, bei euren Komemntaren geht mir das Herz auf!

Kommen wir zu letztem Samstag, es ist der 19.11.2011. Wir sind morgens früh aufgestanden und haben bis nachmittags um drei Uhr im Haus gearbeitet. Danach sind wir noch in einen Baumarkt, einen Küchenfachmarkt und danach zu IKEA und haben unsere Küche nun weitestgehend im Blick. Als wir nach Hause kamen war es schon dunkel, dennoch wollten wir noch ein wenig arbeiten. Ich also hoch ins Dachgeschoss und habe in meinem kleinen Badezimmer gespachtelt. Er wollte im Erdgeschoss weiter die Decke im Gäste-WC abhängen.

Nach ca. einer Stunde kam mein Äffchen die Treppen hoch, etwas hektisch war er und außer Atem, dabei hatte ich mir aber nichts gedacht. Er meinte ich müsse mal schnell schauen kommen. Ich fragte, ob das nicht Zeit hat, da ich noch Spachtelmasse im Eimer hatte, die dann hart werden würde. Er verneinte und zerrte mich zum Fenster aus dem man in den Garten schauen konnte. 

Noch bevor ich verstand, was ich da sah begann er zu stammeln. Er hätte mich schon viel zu lange warten lassen und hätte das garnicht gewollt, aber meine kleinen Finger und das Haus und überhaupt... Draußen im Garten standen in 2 Meter großen Buchstaben die Worte HEIRATE MICH. Ich konnte vor lauter Tränen nur nicken und er erzählte weiter, dass er ja eigentlich WILLST DU MEINE FRAU WERDEN schreiben wollte, aber das wäre viel zu lang gewesen und deswegen nur die zwei Wörter.















Dann drehte er mich zu sich um, schaute mich an und fragte mich nochmal richtig förmlich, ob ich seine Frau werden wolle. Ich antwortete natürlich mit JA und er zerrte mich wieder zurück in das Bad, weil es nur dort Licht gab. Er habe ja auch einen Ring für mich. Mit zitternden Fingern (er war eine ganze Stunde im T-Shirt im Garten rumgekrabbelt um über 200 Teelichter, die auf Dachlatten befestigt waren, anzuzünden) holte er das Kästchen mit dem Ring aus seiner Hosentasche und steckte mir diesen schönen Ring an.
















Daraufhin haben wir erstmal ganz viele Bilder von Ring und dem HEIRATE MICH gemacht, geweint uns geküsst und was man sonst noch so tut. Bilder gabs aus dem Fenster und im Garten.


am nächsten Morgen





























Tja, seitdem bin ich nun wohl eine verlobte Frau und könnte glücklicher garnicht sein, ich freue mich so sehr auf alles, was da kommt und wünsche mir, dass dieser Mann niemals genug von mir haben wird.

Extra für meine liebe Alice gibt es hier sogar den Beweis für den Dreck in meinen Haaren (man sieht es ganz leicht grün schimmern, das ist Schleifstaub von der imprägnierten Spachtelmasse). Der Mann nämlich, der an sich oftmals skeptisch gegenüber meinem Blog ist, meinte wir müssen noch Bilder machen, wo man nur unsere Hinterköpfe sieht für den Blog. Er war es auch der meinte, ich könne noch am ersten Abend bloggen und meinen Ring herzeigen. Er wollte nämlich wissen, ob er die richtige Wahl getroffen hat und wartete mit mir gespannt auf eure ersten Kommentare.
















So war das alles. Für mich ganz wunderbar und sehr romantisch..perfekt!



I love Pink Award

(ja, ich tippe an dem Antrags-Post, versprochen!)


Die liebe Kathy hat mir einen Award verliehen, den I love Pink Award, den die Lee ins Leben gerufen hat.
Dankeschön Kathy :-*







Aufgabe
* Verlinke die Person, von der du den Award bekommen hast
* Schreibe wann du die Farbe Pink magst, und wann du die Farbe Pink nicht magst
(z.B. mag Pink auf Nägeln, mag Pink nicht an Klamotten)
* Reiche den Award an 1 bis 2 andere Blogs weiter

Gedacht ist er für Blogs die ein Hauch von Pink in sich tragen
(z.B. schönes Pinkes Design, tolle Pinke Amu´s, schicke Pinke Nagellacke, 
kreativer Blogname indem das Wort Pink erhalten ist usw)

Natürlich soll er nicht einfach so vergeben werden, 
sondern an die Blogs die wirklich außergewöhnlich sind

Also ich mag pink in meinem Header, das liegt aber einfach daran, dass mir das Bild ausgesprochen gut gefällt und die Rose war nun einmal pink. War übrigens so eine winzige Topf-Zimmer-Rose.

Ich mag pink nicht gerne an meinen Klamotten, immer wenn ich was Pinkes gekauft habe oder geschenkt bekommen habe wurde es nicht getragen. An anderen mag ich es gerne, an mir, nein Danke ;)

Ich reiche den Award weiter an:

Lee und Diva (ich habe eure Unterhaltung gestalkt ;))



Sonntag, 20. November 2011

Vielen Dank..

...euch allen für eure Glückwünsche und ja, ihr bekommt natürlich die ganze Story inklusive Dreck in den Haaren und was sonst noch dazu gehört. Aber wir haben heute wieder den ganzen Tag gearbeitet daher bin ich sehr müde und möchte das nicht mal eben nebenbei runter schreiben. Deswegen muss ich euch auf die Tage vertrösten.

Nur soviel, ich bin unsagbar glücklich!


Samstag, 19. November 2011

Someday, somebody's gonna ask you

















A question that you should say yes to!

Alverde Lidschattenstift 01 grau

Am Donnerstag war ich im dm, trotz Kaufverbot, ich brauchte nämlich ein paar Hygiene-Artikel, die werden ja wohl noch drin sein. Außerdem hat mir Tine, nachdem sie mich hier böse angefixt hat, erlaubt, den Blush aus der Ethnic Touch trotz Kaufverbot zu kaufen ;). Nett von ihr, oder?

Naja, wie schon vermutet steht die LE noch nicht in meinem dm. Deswegen gab es nur die Hygiene-Artikel. Meine Freude war allerdings sehr groß, als ich sah, dass an einer letzten Packung benötigter T.ampons ein Lidschattenstift von Alverde hing. Yeay, doch was zum schminken :D

Wie bekloppt man doch ist... naja egal. Hier ein paar Bilder von dem Stift.



















Auf der Hand gefällt mir die Farbe sehr gut. Gestern Abend vorm Abschminken habe ich ihn mal auf dem Auge angetestet, das gestaltete sich schon ein wenig schwieriger. Aber ich gebe da noch nicht auf und werde mich noch ein wenig mit dem Stift beschäftigen. Zur Not gibt er bestimmt eine super Base für dunklere Farben ab.


Freitag, 18. November 2011

Mein Trostpreis von Nini

Bei Schminke und andere Mädchensachen gab es ein tolles Gewinnspiel bei dem ich einen Trostpreis gewonnen hatte. So machte sich vor geraumer Zeit ein kleines Überraschungspäckchen zu mir auf den langen Weg aus Österreich.

Letzten Samstag dann war es in meinem Briefkasten und als ich es öffnete entfleuchte mir ein "Oh my GOSH". Aber seht selbst:

















Da ich hellen Lacken gegenüber meist sehr skeptisch bin, habe ich ihn einfach direkt am Sonntag ausprobiert. Der Auftrag war easy, die Trockenzeit super und mit Top Sealer hielt er bis gestern mittag. Heute morgen kam er dann ab. Also auch bei der Haltbarkeit nichts zu meckern von meiner Seite. 




















Ob er mir gefällt hingegen kann ich nicht wirklich sagen. Das Rosa ist so light, dass man es wirklich kaum bis garnicht sieht. Ich hatte während der vier Tage mit dem Lack Momente in denen er mir echt gut gefiel und zeitweise mochte ich ihn nicht.

Dennoch bin ich dir, liebe Nini, sehr dankbar für diesen tollen Preis und die Möglichkeit Gosh mal antesten zu können (das Raffaello war auch lecker ;)). Außerdem finde ich es super süß, dass du dir überhaupt so viel Mühe mit den vielen Trostpreisen gegeben hast. Der Versand war bestimmt auch nicht ohne.


Alverde LE Maroschka meets Beauty

Hach, wie putzig. Ich steh auf Matroschkas (Matroschken?). Deswegen finde ich die Idee von Alverde auch wirklich gelungen. 

Zum 1. Dezember soll die LE in ausgewählten dm-Märkten verfügbar sein. Schon wieder dieser ausgewählte Mist. Ich ärgere mich langsam wirklich. Was soll damit erreicht werden? Ist das witzig uns so rumzuscheuchen oder das Zeug hin und her zu senden. Meinen die so steigt der haben-will-Faktor? Funktioniert ja sogar, aber ich finde es dennoch dämlich!!! 

Genug geärgert, die süßen Produkte können ja nichts für diese Spinnerei.










Lidschatten-Duo in drei Farben: 3,25 €
Rouge Stick in zwei Farben: 3,45 €
Schimmerpuder: 4,45 €















Kompakt-Lipgloss in drei Farben: 2,95 €






















Kajal-Eyeliner in drei Farben: 1,75 €











Glamour Color Mascara in zwei Farben: 3,95 €















Kabuki-Pinsel: 4,45 €





















Eau de Toilette Sweet Harmony: 7,95 €

Da ich ja bis zum Ende des Jahres meinem Kaufverbot unterliege, kann ich wahrscheinlich froh sein, wenn mein dm-Markt nicht zu den auserwählten gehört. Mir gefällt nämlich so einiges aus der LE, als da wären die Lidschatten-Duos, das Schimmerpuder, die Kajal Eyeliner, die goldene Mascara (für Weihnachten ;)) und der Kabuki-Pinsel... Ey, man wird ja wohl noch träumen dürfen!!! Als ob ihr das nie tun würdet!