Samstag, 12. November 2011

Anti-Haul

Seit der Verhängung meines Kaufverbotes habe ich folgende Dinge nicht gekauft:

+ eine Bestellung bei Kosmetik Kosmo (war schon komplett                24,00 €
  zusammengestellt)
+ der Clinique BCA Schlüsselanhänger inkl. 3 Lipglossen (er ist           15,00 €
   auch ausverkauft, aber ich gebe den Versuch auf, ihn noch
   anderweitig zu beschaffen)
+ eine Bestellung bei Kiko (kann ich nur schätzen, weil ich mich          10,00 €
   noch nichtentschieden hatte)
+ Balea Young Perfect Teint Gesichtscreme                                         2,95 €
+ Heizmatte für den Autositz                                                             12,99 €

und folgende gekauft:

- Karabiner-Haken als Schlüsselring-Ersatz statt dem Clinique-Ding       2,90 €
- 5 Slipeinlagen-Dosen als Ersatz für die nicht bei KoKo bestellten         4,75 €
  Leepaletten

ergibt eine bis heute gesparte Summe von:                                         57,29 €

Das hört sich doch für 4 Tage garnicht mal so schlecht an, aber dabei muss man bedenken, dass mein Konto dank Trojaner und Autoreparaturen wahrscheinlich sowieso einige dieser Posten nicht möglich gemacht hätte und zur Zeit somit nicht wirklich 57,29 € mehr aufweist. Ich muss es nun schaffen die Käufe nicht nur auf einen anderen Zeitpunkt zu verlagern. Dann sehe ich vielleicht auch in absehbarer Zeit eine Änderung im Geldbeutel.


Kommentare:

  1. Das haste wirklich einiges gespart ;)

    Liebe Grüße,Gina
    http://www.lifestyleshoppentesten.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Als Zahlenfreak würde ich mir eine Exceltabelle mit graph basteln und würde ich mich einfach jedesmal tierisch darüber freuen wie die Linie immer weiter nach oben geht. ;-)

    Hast du es schon einmal mit einem Haushaltsbuch probiert? Es gibt zu einem Programme (aber vorsicht, dieses müsstes du kaufen), oder du fängst ganz einfach mit excel an. So kannst du vielleicht vorab planen was du in einem Monat ausgeben möchtest, druckst dir die Liste aus und hängst sie dir an die Küchentür (bei belieben abhaken was schon bezahlt wurde)...

    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gut:) Es wäre mit Sicherheit noch mehr geworden, wenn du dir das Kaufverbot nicht auferlegt hättest!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Toll, steckste in einen Sparstrumpf und gönnst dir nach einem Jahr nen tollen Urlaub =)

    AntwortenLöschen
  5. kiko hat einen mindestbestellwert von 25 euro

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin stolz auf dich! Und den gaaaaaaaaanzen kosemtik-Kram brauchst du eh nicht. Du hast genug :P (die Prinzessin der überfüllten Schränke hat gesprochen!)

    PS: Ich persönlich, von der ja nix abhängt, würde dir die Heizmatte wegen unserer emfpindlichen Bläschen und Nierchen übrigens erlauben - mit Wegweise an mich bitte, meine alte Kiste hat auch keine Sitzheizung.

    AntwortenLöschen