Donnerstag, 20. Oktober 2011

Pur-Life

Wie schon in diesem Post berichtet darf ich 4 Wochen lang kostenlos die Plattform Pur-Life testen (wer den Zugangscode für den 4-wöchigen Zugang haben mag, bitte melden).

Ich teste nun seit ca. 3 Wochen und nutze die Seite für eine (meist) tägliche kleine Sporteinheit. Hierzu suche ich mir etwas aus worauf ich Lust habe und mache am morgen 15 Minuten bei einem dieser Videos mit. Meistens entscheide ich mich für Wirbelsäulengymnastik, da die ersten 15 Minuten zur Lockerung der Nacken- und Schultermuskulatur sind und ich somit oftmals schon morgens meine Migräne los werde.

Die Seite ist denkbar einfach aufgebaut. Auf der Startseite sieht man sofort welche Videos ganz aktuell laufen. Das hatte ich zu Beginn so interpretiert, als seien diese Videos wirklich immer live, aber ich habe nun schon öfter das selbe Video dort gemacht, also kann das ja nicht sein.
























Unter den drei aktuellen Videos findet man den Stundenplan für die nächsten Stunden des Tages. So kann man sich einfach einen Überblick verschaffen, wann man ggf. am Training teilnehmen möchte. Aber man kann auch ein Video von nachmittags schon morgens abspielen. Also eigentlich kann man zu jeder Zeit jedes vorhandene Training machen.

Links auf der Seite gibt es eine Navigationsleiste mit den verschiedenen Trainings und Specials.



























Es gibt auch einen Chat-Bereich, dort kann man wohl mit den Trainern direkt Kontakt aufnehmen. Sowas habe ich noch nicht getestet. Ich finde die Grundidee ganz gut, da es ja hier um die volle Fitnessbetreuung im eigenen Wohnzimmer geht, aber ich persönlich brauchte das bisher nicht. Ich mag die Plattform ja grade, weil ich mich nicht vor einem realen Trainer zum Affen machen muss ;)























Zu den verschiedenen Sportarten gibt es auch Info-Videos. Eine Sache die ich grade bei Sachen wie Wing Chun o.ä. wirklich ratsam finde.

Meine bisherigen Erfahrungen mit der Plattform sind durchweg gut. Ich hätte sehr gerne mehr Zeit sie auszuprobieren, aber momentan ist mehr als eine viertel Stunde am Tag nicht drin. Aber ich überlege, ob ich mir ein Abo zulege sobald wir mit dem Haus fertig sind.

Meine Lieblingstrainerin mag ich euch auch nicht vorenthalten. Es ist Linda, die macht das einfach schön, ist putzig und vor allem und überhaupt macht sie meinen Nacken geschmeidig. Und das ist für mich so wichtig wie der erste Kaffee am morgen. Denn mit Migräne ist der Tag eh hin!








Falls ihr nun neugierig geworden seid, gebe ich euch auch einmal die Preise durch. Aber wie gesagt, Testzugang erstmal bei mir abholen ;)

12 Monate Gesundheits-Flatrate: 9,99 Euro pro Monat! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life!
6 Monate Gesundheits-Flatrate: 14,99 Euro pro Monat! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life!
3 Monate Gesundheits-Flatrate: 19,99 Euro pro Monat! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life!
1 Monat Gesundheits-Flatrate: einmalig 24,99 Euro! Volle Nutzung aller Funktionen von pur-life! Keine Bindung! Keine Kündigung erforderlich! 

Von mir gibt es alle Daumen hoch für diese tolle Plattform, die ich nur empfehlen kann!


 

Kommentare:

  1. Ich hätte den gerne. Habe schon davon gehört und vielleicht wäre dasja auch was für mich. Aber vorallem dein Migräne-Argument finde ich super!:)

    AntwortenLöschen
  2. klingt interessant, werd ich mal meiner mutter weiterempfehlen, die ist nämlich zu schüchtern ins studio oder in kurse zu gehen.
    für mich wäre es aber nichts.
    lg, jule

    AntwortenLöschen