Montag, 5. September 2011

Lenor Vollwaschmittel

Vor einiger Zeit bekam ich die Möglichkeit bei for me als Produkt Botschafter das neue Vollwaschmitel von Lenor als Pulver in der Variante Wasserlilie zu testen.


Hier ein paar Basic-Infos:

Das erste Lenor Vollwaschmittel

Es wäscht nicht nur strahlend sauber, sondern sorgt dank Mikrokapsel-Technologie für langanhaltend frische Wäsche.

Mit dem ersten Vollwaschmittel der Lenor Wohlfühl-Experten wird die Wäsche ab sofort nicht nur tiefenrein sauber, sondern bleibt auch im Schrank länger frisch und duftet bei jeder Berührung. Zusätzlich sorgt eine spezielle Formel für geglättete Fasern anstatt sie aufzurauen.
Das neue Lenor Vollwaschmitel bietet als erstes Waschmittel drei Vorteile auf einmal:
  • tiefenreine Sauberkeit
  • langanhaltende Lenor Frische
  • spürbare Wohlfühl-Wäsche durch Faserpflege


Schon beim Öffnen des Pakets, in dem sich eine Packung Pulverwaschmittel und diverse Proben des Produktes befunden haben, strömte mir dieser herrliche Geruch entgegen. Das ist Wasserlilie? Dann liebe ich Wasserlilie!

Wir haben bisher immer nur sensitives Waschmittel benutzt, da der Herr schnell mit Irritationen auf die meisten Waschmittel reagiert. Deswegen waren meine größten Bedenken, dass wir das Waschmittel nur einmal benutzen können und ich es danach weiter schenken muss, damit noch jemand etwas davon hat.

Mit den sensitive Waschmitteln haben wir zwar immer ein relativ sauberes Ergebnis bekommen, aber der Duft war nie so frisch sauber. Das hat mir irgendwie gefehlt. Außerdem hatte ich sehr oft das Gefühl, dass es sogar beginnt zu müffeln, wenn man zu viel Waschmittel erwischt.

Das Lenor Vollwaschmittel allerdings verzaubert die Wäsche in ein wahres Dufterlebnis. Ich könnte den ganzen Tag an meinen Klamotten schnüffeln, seitdem wir es benutzen. Und der Herr des Hauses scheint es zu vertragen. Schonmal zwei sehr positive Punkte.

Kommen wir zur Waschleistung. Bisher habe ich hier nichts Schlechtes feststellen können. Unsere stark verschmutzte Baustellenkleidung wird sauber und ich habe sogar das Gefühl, dass ein bis zwei Tops mit einem Grauschleier wieder weißer geworden sind.

Zum Abschluss möchte ich nochmal den tollen tollen Duft hervorheben, falls ich das noch nicht genug getan habe ;) 

Als ich das Paket ins Büro geschickt bekommen habe, meinte meine Kollegin, wir sollten eine der Proben ins Büro stellen, als eine Art Raumduft.

Ich kann euch allen nur empfehlen das Waschpulver zu versuchen, es gibt noch zwei weitere Duftnoten zu denen ich allerdings nichts sagen kann.

Das maedchen hat gesprochen!

Kommentare:

  1. Ich hasse doch nicht MICH. Nur mein Verhalten in Sachen Hoffnung und so ;) Mich selbst find ich ganz okay bis prima :)

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir hängt schon ein kleiner Gutschein zum Kauf des Waschmittels am Kühli. Der war irgendwann man in einer Zeitschrift und mit so einem kleinen Geruchs-Rubbelfeld versehen. Das riecht so toll, dass muss ich probieren und dank deines positiven Produkttests scheint das Zeug wirklich gut zu sein.

    AntwortenLöschen
  3. Hmhmhm... Ich bin ja fast versucht, mir das auch zu kaufen... Aber ich hab noch mindestens 4 Packungen Stiftung-Warentest-Sieger-Ariel zu Hause. Und Waschmittel will ich nun wirklich nicht auch noch horten ^^

    AntwortenLöschen
  4. Psst... Wenn du Lust hast: http://lenas-sofa.blogspot.com/2011/09/getagged-nerd.html

    AntwortenLöschen