Sonntag, 3. Juli 2011

Schöner Wohnen - Ein Blogstöckchen zum Mitmachen

Am Donnerstag hatte ich garkeine Zeit für Miss Winkelmanns Blogstäckchen auszufüllen. Shame on me. Nun hole ich das nach!

Ich werde in diesem Falle das Stöckchen etwas anders als von Miss Winkelmann gedacht ausfüllen. Ich werde nicht an einen Millionengewinn im Lotto denken, sondern an unser aktuelles Hausprojekt.

Landhaus, Stadtvilla oder Hausboot?
50er Jahre Haus. Zwei Vollgeschosse, kein Dachüberstand, keine Gauben...Quadratisch, praktisch, gut!
 
Stil?
Irgendwann weiß/graue Fassade. Das rötliche Dach bleibt.

Farbschema?
Eiche-Laminat in den Wohnräumen, grauer Boden in Fluren und Küche, hell- oder dunkelgraue Fliesen in den Bädern. Wandfarben hauptsächlich in weiß mit grauen Akzenten. Küche Nussbaum. 
 
Wohnaccessoires?
Wir wollen nicht mehr so viele Accessoires rumstehen/liegen haben. Unsere Heizkörper werden in den meisten Räumen vertikal, schmal und anthrazit sein, das ist für mich auch schon ein stückweit Accessoire. Ansonsten alles eher dezent.

Was würdest Du selber gestalten wollen?
Gestalten tun wir alles selbst. In der Durchführung bekommen wir hier und da etwas Hilfe. Aber wir entfernen und gestalten alles selbst.

Dein Luxus?
Die teuren Heizkörper. Das Hauptbad. Mein eigenes Nähzimmer. Wobei hier Luxus nicht immer gleichzusetzen mit teuer ist. Später ist einmal ein Pool angedacht. 

Das maedchen hat gesprochen!


1 Kommentar:

  1. Was sehe ich denn da... :) Toll, eigentlich, dass das bei Dir thematisch grad so passt. Ich würde mich übrigens zu gegebener Zeit total über vorher/ nachher Bilder freuen. Die Heizkörper klingen interessant und dass ihr mehr oder weniger alles selber macht sowieso.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen