Freitag, 10. Juni 2011

Freitagsfüller

Für den Freitagsfüller geht hier entlang!

1. Als ich klein war dachte ich, ich würde mal groß werden.
2. Kurz schauen, was auf den Blogs so passiert ist immer eine willkommene Ablenkung.
3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : Du bist und bleibst glücklich, für immer
4. Ein leckeres Eis schmilzt meist viel zu schnell in der Sonne.
5. Ich würde gerne Alice und noch viele andere lustige Bloggerinnen treffen .
6. Ich mag fast garkeinen Salat .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf zum Häuschen fahren, noch ein bisschen was schaffen und dort schlafen, morgen habe ich weiter renovieren, hoffentlich einen Besuch von Mutter und Schwester auf der Baustelle sowie noch in die City ein Geburtstagsgeschenk kaufen geplant und Sonntag möchte ich den Geburtstag der zukünftigen Schwiegermutter feiern (mit ganz viel Kuchen)!

Das maedchen hat gesprochen!

Kommentare:

  1. Bloggertreffeeeeeeeeeeeeeeeeeen :) Die sanitären Anlagen im Häuschen funktionieren schon? Oder kommst du mal eine Nacht ohne die aus? Ich nämlich nicht, ich Pinze ^^
    Mail gibt es nachher!

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    finde es vollkommen okay, wenn jemand seine ehrliche Meinung dazu sagt. Ich erinnere mich nur an viele Blogvorstellungen, bei denen ich in der Vergangenheit teilgenommen habe, da war es nicht anders.

    Blog-gegen-Blog-Prinzip eben.
    Fand das bisher nie schlimm und habe das Prinzip daher übernommen. Eine Hand wäscht eben die andere und selbst, wenn ich nicht ausgewählt wurde, habe ich dennoch von diesen Aktionen profitiert.

    Ich zwinge ja niemanden an der Vorstellungsrunde mit den Bedingungen teilzunehmen, aber im Grunde ist es doch kaum anders, als bei Gewinnspielen. Da postet man auch, ohne zu wissen, ob man gewinnt und "ausgewählt" wird, also davon profitiert. Da beschwert sich niemand über die "Regeln" und alle machen wie wild mit.

    Wie gesagt, es ist jedem selbst überlassen mitzumachen, ich finde nur, dass der Bloggerwelt solche Gesten einfach mal gut stehen würden, da der Konkurrenzgedanke für meinen Geschmack bei vielen einfach zu groß ist...

    Viele Grüße

    EsKa

    AntwortenLöschen
  3. Wie gesagt...vollkommen in Ordnung. Ich weiß nicht, ob das "immer" so ist. Erinnere mich da z.B. nur an die Aktion "Blog-gegen-Blog" von Magnolia-Electric. Der haben die Leute die Bude eingerannt mit Bewerbungen genau nach dem Prinzip und am Ende wurden nur fünf Blogs ausgewählt.
    Mit dem Hintergedanken habe ich die Idee gestartet. Bin mir halt sicher, dass das anders laufen würde, wenn hinter meiner Leserzahl noch mindestens eine Null mehr stehen würde.

    Ist halt nur im Vergleich zu Gewinnspielen, die im Verhältnis einen viel geringeren Nutzen haben, als Bewerbungen zu solchen Vorstellungen (schließlich kommen in den Bewerbungskommentar allein so viele Infos, die die anderen User lesen und zum Klick motivieren können) eine Rechnung, die nicht aufgeht.

    Aber wie gesagt, soll jedem selbst überlassen sein. Ein paar haben sich ja beworben und das soll nicht zu ihrem Nachteil sein.

    Trotzdem danke für deine Meinung!

    Liebe Grüße

    EsKa

    AntwortenLöschen