Donnerstag, 5. Mai 2011

Shop until you drop - Ein Blogpost zum Mitmachen

Heute ist wieder Blogstöckchen-Tag bei Miss Winkelmann deren Einfallsreichtum bezüglich ihrer Stöckchen ich sehr bewundere. Also los geht´s:

Kaufst Du gerne ein?
Ja!

Was kaufst Du am liebsten?
Kleidung, Drogerie-Artikel und Geschenke.

Was kaufst Du ungerne?
Lebensmittel.

Lieblingsladen?
DM, H&M und auch nicht zu vergessen IKEA.

Deine neueste Errungenschaft?
Das Parfum von P2 aus der Into Lace LE.

Kaufst Du gerne im Urlaub ein?
Ja, aber irgendwie nur Mist.

Dein liebster Shoppingpartner?
Mein Freund. Der hat ein unheimliches Gespür für Sachen, die mir stehen.  Nur Lebensmittel kaufe ich nicht gerne mit ihm, er ist so langsam und muss alles anschauen.

Tauschst Du viel um?
Eigentlich nicht.

Was nervt beim Einkaufen?
Wenn man etwas sucht, findet man nichts, geht man aber mit dem festen Vorsatz los nichts zu kaufen, geht das sicherlich in die Hose.

Budget?
Gering und ich kaufe lieber günstiger und mehr als anders herum.

Second hand?
Klar, gerne. Wenn es natürlich noch dementsprechend aussieht.

Ein besonderes Erlebnis beim Shoppen?
Kollektives Heulen vor der Müller Kasse, weil ich eine alte Freundin wiedergetroffen habe.

Teuerster Einkauf?
Wie bei Miss Winkelmann - unser Haus in näherer Zukunft als ich es fassen kann (Stellt euch ein tanzendendes, springendes, Salto schlagendes maedchen vor).

Top Einkaufsdestination?
Ich bin da nicht so - H&Ms gibt es überall.

Größter Fehlkauf?
Mit 13 musste es unbedingt eine Markenhose für 130 DM sein. Die war keine 130 DM toll.

Bist Du ein Einkaufsplaner oder kaufst Du eher spontan ein?
Lebensmittel mit Zettel, der Rest überfällt mich fieberähnlich.

Das maedchen hat gesprochen.

Kommentare:

  1. Ja, Männer kann man beim Lebensmittel-Einkauf wirklich nur als Packesel gebrauchen.

    AntwortenLöschen
  2. Kauft ihr das Haus nun definitiv?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen