Sonntag, 17. April 2011

Konsumgöttinen Produkttest Dylon Farbenfänger Teil II

Teil I, bitte hier entlang.

Nachdem meine erste Maschine, in der ich die Tücher testen wollte ohne weiße Wäsche und auch ohne Farbenfänger gestartet war, haben wir heute endlich mit Tüchlein und weißem Versuchs-Top gewaschen.

Und hier das Ergebnis:

Ersteinmal die zwei Tücher, die ich rein gepackt habe. Sie waren vorher weiß!



















Und nun mein Top




















Ich finde das Ergebnis wirklich brauchbar und werde die Farbenfänger weiterhin gerne benutzen. Wir haben immer so wenig Weiß-Wäsche, dass diese Sachen nur selten sauber sind. Nun kann ich sie immer mitwaschen, wann ich mag.

Von mir aus auf jeden Fall eine Empfehlung an dieser Stelle.

Das maedchen hat gesprochen!

Kommentare:

  1. Ich schwöre auf diese Tücher! Endlich kann man alles zusammen waschen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen! Allerdings hab ich schön öfters erlebt das die Tücher schon relativ früh 'ausgespuckt' wurden, also dann so an der Scheibe klebten und gar nix mehr machen konnten...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, vielleicht sollte ich die doch mal testen, obwohl meine weißen Sachen immernoch weiß sind. Aber wenn da so viel Mist dran hängenbleibt *grübel*... Mal im Laden gucken, was das preislich hermacht.

    Ansonsten würde ich mich freuen, wenn du den Tag weiterführen würdest, der bei mir gelandet ist (http://lenas-sofa.blogspot.com/2011/04/getagged-das-freundebuch.html)!

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen