Freitag, 8. April 2011

Jeden Tag ein Buch...Tag 31 – Ein Buch, das jeder lesen sollte

Der letzte Post dieser Reihe. Was mache ich denn nun jeden Tag?





















"Faust. Eine Tragodie" von Johann Wolfgang von Goethe

Ich finde, dieses Buch sollte jeder lesen. Ein Werk von Goethe sollte zumindest jeder kennen und da ich "Faust" besser als "Die Leiden des jungen Werthers" finde, habe ich mich dafür entschieden. Ich besaß auch mal den zweiten Teil, aber der ist mir abhanden gekommen, bervor ich ihn lesen konnte.

Ich habe ein wenig zwischen "Faust" und "Macbeth" von Shakespeare (auch von ihm sollte man ein Werk kennen) geschwankt. Denn ich finde "Macbeth" wirklich lesenswert. Es ist so schön grausam und verdient meines Erachtens nach viel mehr Aufmerksamkeit als das schnulzige "Romeo und Julia".

Das maedchen hat gesprochen!

1 Kommentar:

  1. Ich komm mir vor wie Faust :D
    Du kannst ja mal noch eines dieser 30-Tage-Stöckchen machen, die auch bei mir rumgeistern? Find so was immer super.

    AntwortenLöschen