Dienstag, 8. Februar 2011

Schlafmaske selbstgenäht

Ich stöbere unheimlich gerne bei Dawanda in allen nur erdenklichen Kategorien und entdecke ständig neue Dinge, die mir sehr gut gefallen. Dabei bin ich auch auf ein Korn gestoßen, welches einige Verkäufer in kleine Kissen gefüllt haben, um die Augen zu Kühlen. Amaranth heißt das "Korn der Azteken" und soll von sich aus kühlende Wirkung haben. Bei Wikipedia findet man es nur als Getreide, welches kein Getreide ist, da glutenfrei und somit super als Getreide-Ersatz verwendbar. Mich allerdings hat die kühlende Eigenschaft mehr interessiert. Ich leide sehr oft unter Migräne und bin über jede Möglichkeit die Schmerzen ohne Tabletten einzudämmen sehr erfreut. Deswegen dachte ich mir, dass das in Form einer solchen Schlafmaske auf den Augen und der Stirn Linderung verschaffen könnte. Finde ich praktischer als ein kleines Kissen, dass bei jeder Bewegung runter fällt. So kann ich auch mal einfach mit dem Ding auf dem Kopf einschlafen.


Also habe ich mir Amaranth besorgt (bei Ebay glaube ich) und habe mir diese Maske genäht. Zu dem Amaranth im Inneren kam noch etwas getrockneter Lavendel, auch das soll entspannen.

Also Leo-Stoff Außen und schwarzen Innen (da würde ich das nächste Mal was weicheres als den normalen Ikea-Stoff wählen), ein Band mit Gummizug und fertig war das Wunderding. Und ja, was soll ich sagen, niemand glaubt es mir bis er/sie es selbst gefühlt hat, aber die Maske kühlt tatsächlich und wenn man es noch kurz in den Kühlschrank legt, verstärkt sich die Wirkung noch. Klar ist das kein Heilmittel gegen die bösen Migräne, aber es hilft. Mittlerweile durfte ich schon meiner Oma sowie meiner Patentante auch eins andrehen, anderes Design natürlich, aber auch die sind begeistert.

Amaranth ist auf jeden Fall ein tolles Nicht-Getreide, super Korn, ich mags.

Das maedchen hat gesprochen!

Kommentare:

  1. Toll! Ich muss endlich meine ersten Nähversuche starten :) Könntest du ne Nähanleitung erstellen?!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das sieht total niedlich aus! Kommt bestimmt auch immer gut als Mitbringsel oä an :-)

    Liebe Grüße,
    Magalie

    AntwortenLöschen
  3. Nähanleitung kommt wahrscheinlich morgen :)

    AntwortenLöschen