Mittwoch, 23. Februar 2011

Nivea Long Repair

Ich habe mich vor einiger Zeit mal auf der Nivea Hompage im "Für mich"-Bereich angemeldet. Vor kurzem nun wurde ich gefragt, ob ich neue Haarprodukte testen wolle. Na klar wollte ich und so erreichte mich kurz darauf mein Päckchen mit einer Flasche "Long Repair"- Haarshampoo sowie der passenden Spülung.
Ich hatte mich nach Erhalt der Email, dass ich die Sachen bald bekommen würde schonmal schlau gemacht, ob bei Nivea Silikone enthalten sind. Zu meiner Erleichterung las ich, dass bei Nivea-Produkten hauptsächlich auf die bösen Inhaltsstoffe verzichtet würde. Tja, als das Paket dann kam, musste ich feststellen, dass in meinen Testprodukten Silikone enthalten sind. Klar, ich verzichte nicht strikt und immer auf Produkte mit Silikonen, doch ich wollte es so gering wie möglich halten. Schade auf jeden Fall, da es meine Nachkauflust sehr minimiert, egal wie gut das Produkt ist.


Hier erstmal die Aussagen des Herstellers:


NIVEA Long Repair Shampoo - Fühlbar gepflegteres Haar mit jeder Haarwäsche. Stärkt das Haar vom Ansatz an. Baut die Haarstruktur in den Längen wieder auf. Verleiht Glanz & Elastizität.


NIVEA Long Repair Spülung - Gezielte Pflege für einzigartig geschmeidiges Haar. Schutz vor Spliss. Verbesserte Kämmbarkeit. Ohne zu beschweren.

Am 12.02.2011 habe ich es erstmals probiert. Das Shampoo duftet wunderbar, die Spülung irgendwie komisch, nach Anis, keine Ahnung, zu stark auf jeden Fall. Mag ich nicht so gerne! Aber nach dem Föhnen bleibt ein angenehmer Duft und der verfliegt auch nicht allzu schnell. Auch das Haargefühl war nach der ersten Benutzung angenehm. Ich hatte vorerst mal nichts zu meckern.

Nun nach mehr als zwei Wochen, in denen ich ausschließlich die Nivea-Produkte für mein Haar verwendet habe muss ich sagen, dass ich nicht so viel sagen kann, da das Ergebnis einfach unspektakulär ist. Es ist genauso wenig gut wie es schlecht ist. Ich denke nicht, dass meine Haare reparierter sind als zuvor und das hätten sie wohl leider nötig. Auch kann ich nicht sagen, dass mir irgendwas negativ aufgefallen wäre.


Um mir selbst ein besseres Bild zu machen, bin ich mal die Versprechen des Herstellers durchgegangen und die einzigen Punkte die ich ganz klar bestätigen kann sind:

"Verbesserte Kämmbarkeit"


"Ohne zu beschweren"


Alles in allem bin ich nicht überzeugt, da die Produkte Silikone enthalten und auch nicht so gut sind, dass ich meine sie unbedingt haben zu müssen. Schlichtweg Durchschnitt, wird aufgebraucht aber sicher nicht gekauft.


Das maedchen hat gesprochen!

1 Kommentar:

  1. Bedeutet LONG repair, dass es speziell zur Pflege langer Haare geeignet sein soll? Ich benutze übrigens grad die Spülung von diesem neuen Pantene-Pro-V-Spa und da sind, glaube ich, auch Silikone drin... aber einen Monat lang Silikone und im nächsten dann wieder eine Spülung ohne, sollte für meine Haare ok sein. Wechsle die Spülung jedes Mal, damit sich meine Haare nicht dran gewöhnen. Als Shampoo hab ich meistens irgendwas mit Kräutern :) Momentan was Billiges von Balea, das M mitbenutzen kann.

    Shortbread: also so ganz shortbreadig schmecken sie noch nicht... es sollte noch etwas mehr Salz rein, denke ich und ich glaube, ich muss sie kürzer backen. Von der Basis ist das Rezept aber gut... werde sie nun mal ein paar Tage aufbewahren, vielleicht kommt der typische Geschmack auch erst dann...

    AntwortenLöschen