Donnerstag, 27. Januar 2011

Ich bin ein "dofollow" Blog

Ich bin dem Aufruf von jabelchen, ein doFollow Blog zu werden, gefolgt .  Was das soll und was das kann, erklärt sie in kurzen Worten, die ich hier mal zitiere:


"Wenn ihr in anderen Blog´s kommentiert sind eure Links meist für die Katz, um es simpel auszudrücken. Denn Blogger ist von an Anfang an auf NoFollow gesetzt, und somit werden die Links nicht an google weitergeleitet. Ihr bekommt somit keine Backlinks und könnt euer Ranking in den Suchmaschinen nicht verbessern.
Wer hier im Blog kommentiert, der darf sich sicher sein, dass die Linkangabe einen Sinn macht und er seinen verdienten Backlink erhält!"


Also ich nehme auf jeden Fall teil an der tollen doFollow Blogparade und habe meinen Blog auch schon umgestellt, das geht ganz einfach und wird unter oben aufgeführtem Link bei jabelchen erklärt.




Ich finde das ist eine super Sache, von der jeder etwas hat.


Das maedchen hat gesprochen!

Kommentar veröffentlichen