Montag, 24. Januar 2011

Hallo liebe Leute

dies ist mein erster Post in meinem ersten Blog. Ich bin ganz aufgeregt, warum auch immer. Dazu muss ich vielleicht sagen, dass ich diese Blog-Geschichte erst ganz neu für mich entdeckt habe. Ich habe nämlich, nachdem ich in meiner „Jugend“, (haha, ich bin 26, darf ich da sowas schon sagen?) ziemlich Community-süchtig war, der ganzen Geschichte erstmal abgeschworen. Nein, ich bin nicht bei „Facebook“, auch nicht bei „Twitter“ oder „Wer kennt wen“. Also habe ich auch keine Freunde und mir gefällt überhaupt nix^^ sehr sehr traurig! 

Aber vor ein paar Monaten bin ich auf den ersten Beauty-Blog gestoßen, und oh ja, das war toll, und schon ist das Mädchen wieder süchtig. Und so sauge ich jeden Tag all diese schönen Infos in mich auf. Und in letzter Zeit merke ich, dass ich zu vielen Dingen auch gerne etwas sagen würde, mal weil ich genau dasselbe empfinde und mal, weil ich etwas Gegenteiliges berichten könnte. Ich ertappe mich oft dabei, wie mir im Alltag Situationen begegnen, in denen ich mir einen Blog wünsche um sie festzuhalten. Letztendlich meinte mein Freund an diesem Wochenende zu mir, ich solle mir doch auch einen Blog zulegen. Ihm ist natürlich durch mein reges Mitteilungsbedürfnis diese neue Leidenschaft nicht entgangen. Mal ganz davon abgesehen, dass meine Schubladen im Bad zunehmend überlaufen.

Falls sich jemand fragt, warum sich jemand mit 26 Jahren noch „maedchen“ nennt, der hat mich halt noch nie gesehen^^. Außerdem ist jede Frau doch irgendwie ein Mädchen.

Bloggen will ich hauptsächlich über Produkte, die ich erworben habe. Mal sehen, ob mir das Spaß macht. Hin und wieder koche und backe ich auch mal was Feines. Wobei ich gestehen muss, dass der Herr im Hause häufiger zum Kochlöffel greift, aber das Backen bleibt mein Revier. Ganz selten werde ich vielleicht auch mal an einem offiziellen Produkttest teilnehmen dürfen, aber das ist aus Erfahrung doch eher selten. Bewerbe mich seit August 2010 und darf nun zum ersten Mal was testen. Dazu schreibe ich die Tage etwas. Dennoch wird es hauptsächlich um privat erworbene Produkte gehen. Sollte ich mal ein AMU oder ähnliches posten, lasst bitte Gnade walten, ich schminke mich erst seit ca. einem halben Jahr.

Achja, vielleicht stelle ich auch mal unsere zahlreichen wechselwarmen Haustiere vor. Die sind auf jeden Fall mal einige schöne Bilder wert.

So, ich denke das reicht nun für einen ersten Post.

Das maedchen hat gesprochen!

Kommentare:

  1. Schöner Begrüßungspost! Herzlich Willkommen in der Blogosphäre, von der ich seit ca. 2004 schon ganz begeistert bin, aber blogger.com wird immer besser. Was für deinen Blog sehr schön wäre, sind Labels. Dazu würdest du auf Dashbord: Design: Seitenelemente: Gadget hinzufügen klicken. Dann siehst du erstmal, was dir noch alles zur Auswahl steht, um es in die rechte Spalte einzusetzen. Die Labels sind Stichworte, die du für Themen oder Produkt-Marken benutzen kannst, z.B. nähen, backen. Wir neuen Leser können uns dann ziemlich schnell orientieren.

    Achso, ich bin übrigens durch die Empfehlung von Alice zu dir gekommen.

    LG und nice WE :)

    AntwortenLöschen
  2. Hey, noch jemand, der so spät mit dem Schminken angefangen hat wie ich ;)

    AntwortenLöschen